Jump to content

Recommended Posts

wer trägt bei euch die GOÄ-Ziffern bei Privatpatienten ein? Der Chef oder die MFA?

Macht ihr die Privatabrechnung und verschickt die, oder der Chef?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir tragen an der Anmeldung die Ziffern vorab ein, z.B. die 1 für Beratung und die 28 bei einer Gesundheitsvorsorgeuntersuchung. Der Chef kontrolliert aber alles nach und macht die Privatabrechnung auch selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, bei uns ist es genau umgekehrt. In meiner Praxis rechnet jeder Arzt unterschiedlich gut ab, somit benötigt der eine mehr Korrekturen als der andere. Bis jetzt hat sich das gut bewehrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Clau:

Hi, bei uns ist es genau umgekehrt. In meiner Praxis rechnet jeder Arzt unterschiedlich gut ab, somit benötigt der eine mehr Korrekturen als der andere. Bis jetzt hat sich das gut bewehrt.

Hallo Clau,

so ist es bei uns auch. Gibt es jemanden, der sich für die GOÄ-Ziffern verantwortlich fühlt oder wer macht denn dann die Korrektur bei euch? Die MFAs oder die Chefs?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Chef, es guckt aber zum Quartalsende nochmal eine MFA darüber.  Die Rechnungsstellung übernimmt bei uns die PVS, vorab kommen von dort auch noch Abrechnungsverbesserungsvorschläge, z.B.  neben der 417 vlt. noch die 5 mit abzurechnen usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie machen die Privatabrechnung auch über die PVS, ist wirklich geschickt.

Bei uns kontrolliert bisher noch ein Chef die GOÄ-Ziffern, in Zukunft soll das aber eine MFA / Praxismanagerin übernehmen. Die Privatabrechnung braucht halt schon viel Zeit, in dieser können sich die Ärzte um Patienten kümmern. Finde ich sinnvoller....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns ist es so, das wir MfA´s dies kontrollieren. Vor einiger Zeit haben wir eine Schulung direkt von der PVS bekommen. Sehr informativ und auch sehr erhellend! Wir haben immer gedacht, wir wären gut aufgestellt. Doch dies ist nicht so gewesen. Es waren zwar nur Kleinigkeiten (u.a Dokumentation/Umgang mit/bei einer bestimmten Versicherung), aber dies ist gut zuwissen.

Rechnungsstellung übernimmt die PVS, was einfach unheimlich arbeitserleichternd ist.

Für die Versendung sind auch wir zuständig. Rückrufe von der PVS, mit Verbesserungsvorschlägen haben wir aber noch nie erhalten... ? Daher wahrscheinlich auch der selbstbewußte Gedanke, siehe oben

Einen schönen Abend an Alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb m.das:

Bei uns ist es so, das wir MfA´s dies kontrollieren. Vor einiger Zeit haben wir eine Schulung direkt von der PVS bekommen. Sehr informativ und auch sehr erhellend!

Gute Idee mit der Schulung von der PVS zur GOÄ / Privatabrechnung. Ich werde gleich heute mal unsere PVS fragen, ob die so etwas für uns anbieten. Danke für den Tipp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns in der Praxis wird die Privatabrechnung durch mich gemacht, ich korrigiere und verbessere die Einträge der Ärzte und meiner Kolleginnen, alles was mit der Privat und IGEL-Abrechnung zu tun hat läuft über mich . Ich habe die GOÄ und BG Abrechung im Zuge meiner Ausbildung auf der Walner Schule in München auführlich gelernt als eigenständiges Schulfach, ist schon eine Weile her, habe mich immer wieder weiter fortgebildet. Ich habe mich auch seit einiger Zeit nebenbei selbstständig gemacht und schreibe für Praxen die Abrechnungen . Wir würden die Abrechnung nie ausser Haus erstellen lassen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren und Vorlagen herunterzuladen.

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen oder Vorlagen herunterladen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Von DocMartin
      GOÄ Abrechnung der Tauchtauglichkeit 1,0 und 2,3 fach


    • Von Gerd Müller
       Die Stosswellentherapie kann nach dem Beschluss der Bundesärztekammer vom 29.8.2001 mit einem Analogansatz Ziff.1800 der GOÄ berechnet werden. Gilt der einfache Analogansatz auch für Privatpatienten, oder ist dort auch der 2,3-fache Gebührensatz zulässig.
      Die Beihilfe will nur den einfachen Gebührensatz anwenden und beruft sich auf den Beschluss der BÄK. Mein Orthopäde dagegen hält auch den 2,3 - fachen Satz für zulässig.
       
      Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
      Gerd Müller
       
       
    • Von Canosa Angelica
      Hallo,
      Ich habe eine Frage. Wir hatten heute ein Privatpatienten in unserer Praxis. Kontakt war die Ziffer 1 gewesen. Danach sagte mein Chef er wird den Patienten zu Hause besuchen müssen,
      wegen Halluzinationen. Der Patient behauptet er würde seien verstorbene Frau hören und möchte deshalb das mein Chef einen Hausbesuch macht.
      Jetzt zu meiner Frage, wie rechne ich die zwei Kontakte ab?
      Ich habe das so berechnet: 50-E-mit Uhrzeit-801 so wollte es mein Chef aber was ist mit dem Erstkontakt am Vormittag ??? Ziffer 1 ???
      Vielleicht habt ihr ja eine Idee.
       
      lg. Angie
    • Von teramed
      GOÄ-Ziffern der Privatabrechnung:
      Grundleistungen, Beratung, Hausbesuche, Zuschläge, körperliche Untersuchung, Injektionen, Bescheinigungen und zusätzliche GOÄ-Ziffern.
      Einen Überblick der GOÄ-Abrechnung findet sich hier:
       
      Die Leistungen nach EBM für die Kassenabrechnung im Notdienst:
       
       
    • Von Edith Vieweg
      Hallo, Kann mir jemand Auskunft geben, ob bei der Abrechnung einer Leichenschau nach GOÄ neben der Ziffer 100 auch noch die Ziffer 50 (Hausbesuch...) möglich ist ? Dieses wird unter meinen Kollegen kontrovers diskutiert- Danke


×