Jump to content
  • Teramed – Praxismanagement
    für Medizinische Fachangestellte und Ärzte in der Arztpraxis / MVZ

  • Telematikinfrastruktur - anbinden oder abwarten?

    Da ich hier noch kaum Beiträge zur Telematikinfrastruktur gefunden habe und in mir immer mehr Fragezeichen aufploppen, versuche ich hier mal einen Thread aufzumachen in dem ich alles was man so wissen muss aufgelistet wird. Ich tendiere dazu die Telematikinfrastruktur möglichst lange hinauszuzögern, da zum einen die Kostenübernahme immer noch nicht vollständig erfolgt (die KV-Pauschalen sind nur ein Teil, vor allem auf den laufenden Kosten scheint man sitzen zu bleiben) und da zum anderen mein j

    DoktaBob
    DoktaBob
    Forum, Fragen & Antworten 17

    Abrechnung/Kosten zentrale Notaufnahme (ZNA)

    Hey zusammen,   gerne wollte ich mal fragen wie es mit der Abrechnung/Vergütung von der ZNA (Krankenhaus) aussieht. Läuft das in dem Fall über die EBM oder doch über die DRG? Im Internet lese ich da doch verschiedene Standpunkte. Außerdem wollte ich mal wissen, ob ihr Quellen kennt, wie hoch die Kosten (vielleicht durchschnittlich) in der ZNA anfallen?   LG Timi

    Timion
    Timion
    Forum, Fragen & Antworten -1

    Behindertentoilette auch als Patientoilette (unisex) möglich?

    Hallo, ich könnte Räume  in guter Lage  übernehmen, um eine kardiolog. Privatpraxis zu eröffnen.. Diese sind bisher als Büro genehmigt. Es muss eine Nutzungsänderung durchgeführt werden. Die Räume und Aufzüge sind barrierefrei. Es gibt zwei Personaltoiletten bereits (Herren/Damen) getrennt. Direkt vor den Räumen ist außerhalb eine grosse Behindertentoilette (Unisex). Mein Praxisplaner schlägt vor diese Behindertoilette als Patienttoilette zu nehmen. Ist dies erlaubt? Mit freundlichen G

    EckDoc
    EckDoc
    Forum, Fragen & Antworten 1

    Gefahr bei falsch formulierten Stellenanzeigen

    Hallo @all, fast war es mir ja schon klar, dass es negative Auswirkungen haben kann, wenn man das diverse Geschlecht in der Stellenanzeige vergisst. Ruth Auschra hat es nunmehr in einem Beitrag für den Medi-Verbund auf den Punkt gebracht. Das geht jede/n an, der hin und wieder auch einmal neues Personal sucht: https://blog.medi-verbund.de/2019/02/drei-geschlechter/ LG

    MFAimNetz
    MFAimNetz
    Forum, Fragen & Antworten

    Infusionen im Rahmen der Anästhesie

    Hallo zusammen, Ich stehe vor dem täglichen Dilemma der korrekten Abrechnung von Infusionen. Im Rahmen einer Narkose sind Infusionen 271/271 je nur max 2 mal pro Tag abrechenbar. Das geht in Ordnung, solange die Patienten stabil sind. Nun habe ich des öfteren Patienten, die kreislaufmäßig latent grenzwertig sind und im Rahmen der präoperativen Nahrungskarenz mit einem konsekutiven Flüssigkeitsmangel bei mir im OP liegen. Meist haben diese Patienten auch eine kardiale Vorgeschichte. So

    Dr.Diso
    Dr.Diso
    Forum, Fragen & Antworten
  • Gehalt Medizinische Fachangestellte (MFA) / Arzthelferin 2018: nach Tarifvertrag oder individuell bezahlt?

    Eine Medizinische Fachangestellte (früher Arzthelferin) kann in einer Arztpraxis zwischen 1.884,45€ und 4.000 Euro brutto verdienen. Zu diesem Gehalt zahlen manche Praxisinhaber Bonusleistungen, wie betriebliche Altersvorsorge, steuerfreie Tankgutscheine oder ein 13. Monatsgehalt als Weihnachtsgeld. Besondere Aus- und Weiterbildungen, wie z.B. VERAH oder NäPa, ermöglichen die Nutzung eines Firmenfahrzeugs.   PDF Tarifvertrag und Gehalt MFA 2018 Die Bezahlung der Medizinischen Fachange

    Telemedizin ist mehr als nur online Arzttermine - Beispiel Arztpraxis

    E-Health und Telemedizin prägen als Schlagwörter die Digitalisierungsstrategie im Gesundheitswesen. Doch wie kann die Umsetzung in Hausarzt- und Facharztpraxen zu einer echten Entlastung des Praxismanagements und Verbesserung der Patientenversorgung beitragen? Müssen es online Arzttermine sein? Telemedizinische Anwendungen in der ambulanten Medizin Die Videosprechstunde hat durch die Einführung von Abrechnungspositionen im EBM viel Aufmerksamkeit und Bekanntheit erreicht. Abseits des V

    Praxismanager als leitende MFA / Erstkraft: Professionell die Arztpraxis / das MVZ führen (inkl. Gehalt 2018)

    Praxismanager planen, organisieren, leiten und kontrollieren die organisatorischen Aktivitäten in Arztpraxen oder Medizinischen Versorgungszentren unter Befolgung der Richtlinien und Wertvorstellungen des Praxisinhabers oder der Geschäftsführung. Praxismanagerinnen sind häufig weitergebildete, berufserfahrene Medizinische Fachangestellte (MFA). Die Übertragung der organisatorischen Aufgaben auf eine leitenden Führungskraft soll das Praxismanagement professionalisieren und zur Weiterentwickl

    Praxismanagement: Nicht nur Patienten, sondern auch Ärzte führen

    Trotz optimaler Terminorganisation sind Wartezeiten für das Praxismanagement in der Arztpraxis ein anhaltendes Problem. Diese Situation verschärft sich im Praxisangebot einer "offenen Sprechstunde" oder "Akutsprechstunde" und die Belastung für Medizinische Fachangestellte und das Ärzteteam nimmt zu. Eine effiziente Praxisorganisation muss sicherstellen, dass gleichzeitig Patienten optimal in der Praxis geführt und Leerlaufzeiten von Ärzten vermieden werden. Gibt es mehrere Räumlichkeiten od

    Telefon-Triage für die Terminvereinbarung in der Arztpraxis

    Was hat die Triage aus der Notfallmedizin mit der telefonischen Anmeldung einer Arztpraxis gemeinsam? Die Medizinische Fachangestellte muss die Dringlichkeit der Anliegen von Patienten objektiv einschätzen können. Anhand welcher Kriterien kann dies erfolgen? Die Triagierung ist ein Begriff aus dem Rettungsdienst zur Einteilung von Patienten nach der Schwere der Verletzungen. Ziel der Triagierung ist es, in einer Notsituation anhand möglichst objektiver Kriterien die medizinische Versorgung

    So einfach erreichen Patienten unsere Arztpraxis ohne Mehraufwand für die Praxismitarbeiter

    Wir betreiben 5 hausärztliche Arztpraxen in einer ländlichen Umgebung. Trotz insgesamt neun Ärzten werden wir nicht von dem Patientenandrang bei Grippewellen oder „Kurz vor dem Urlaub“-Anliegen verschont. Meistens sind die Anliegen vor allem organisatorischer Natur: Rezept- oder Überweisungswünsche, kurze Rückfragen bezüglich des Impfstatus oder einfach nur eine Krankmeldung. In unserer überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft werden die Telefonanrufe durch zwei Medizinische Fachangestellt

  • Arztpraxis QM-Vorlagen

  • Benutzerstatistik

    8.738
    Benutzer insgesamt
    942
    Am meisten Benutzer online
    MamaKati
    Neuester Benutzer
    MamaKati
    Registriert
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung

Wenn Dir Teramed gefällt, melde Dich kostenlos an.

Erhalte sofort Zugriff auf alle QM-Vorlagen und die Möglichkeit, Fragen im Forum zu stellen.

Anmelden Kostenlos verbinden

 Erst einmal weiterlesen, später vielleicht...