Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ralph Jäger

Hausbesuch im Notdienst: Fahren oder nicht fahren?

Recommended Posts

Im ärztlichen Bereitschaftsdienst stellt sich für mich immer wieder die Frage, ob man zum Patienten hinfahren soll oder die Angelegenheit auch telefonisch regeln könnte.

Generell ist ja die Vorschrift so, dass man immer bei einer Anfrage zum Patienten fahren sollte.

In der Realität fahren aber sicherlich nicht alle diensthabende Ärzte zu den Patienten, vor allem nachts.

Anhand welcher Kriterien machst Du es abhängig, ob Du zu einem Patienten fährst odr nicht?

  • Dauer der Beschwerden? (z.B. schon seit 3 Wochen Rückenschmerzen)
  • Art der Beschwerden? (z.B. Kopschmerzen / Schwindel)
  • Uhrzeit? (nachts, tagsüber am Wochenende)
  • Mobilität/Gehfähigkeit? (kann der Patient auch in eine Notfallpraxis kommen / gebracht werden)
  • Vorerkrankungen? (Multimorbidität)
  • Umfeld? (Pflegeheim, alleinstehend)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym

Ehrlich? Seit dem es Pauschalen im Notfalldienst gibt, fahre ich vor, allem nachts, nur noch in zwingenden Notfällen.

Ein ungutes Gefühl bleibt zwar immer, aber die Meisten haben schon mehr als 2-3 Tage die Problme und können dann auch tagsüber in einer Notfallpraxis oder zum Hausarzt.

Anonym beigetragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Anonym:

Ehrlich? Seit dem es Pauschalen im Notfalldienst gibt, fahre ich vor, allem nachts, nur noch in zwingenden Notfällen.

Ein ungutes Gefühl bleibt zwar immer, aber die Meisten haben schon mehr als 2-3 Tage die Problme und können dann auch tagsüber in einer Notfallpraxis oder zum Hausarzt.

Anonym beigetragen

Natürlich haben viele Patienten die Beschwerden schon länger. Und ich kann es nachvollziehen, dass man sich ärgert, wenn der ärztliche Bereitschaftsdienst ausgenutzt wird. Zum Beispiel, weil der Patient am gleichen Tag eine AU braucht (für den Arbeitgeber) und der Hausarzt keinen Termin frei hat oder die Praxis geschlossen ist.

Ich wurde auch schon mit der Frage nach dem "Arzttaxi" angerufen, die Patienten habe halt kein Auto bzw. Fahrgelegenheit.

Zwischenzeitlich werden solche Anrufe von der Vermittlungsstelle, zumindest bei uns, gut "vorsortiert".

Wenn man dann in der Nacht zu einem gerechtfertigten dringenden Hausbesuch fahren muss, dann empfinde ich das befriedigend.

Dennoch kommt es auch ab und zu vor, das vor allem Angehörige bei Besuchen oder Pflegeheime bei Schichtwechsel einen Arzt sehen möchten, da sie die ärztliche Versorgung vernachlässigt empfinden.

Oft ist die medizinische Versorgung dann auch notwendig, allerdings stellt sich hier die Frage, warum dies nicht geordnet unter der Woche und tagsüber stattfinden kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym

Es sollte klare Regeln dafür geben, was als Grund oder Ausschlussgrund für die Beanspruchung des ärztlichen Bereitschaftsdienst gewertet werden darf und was nicht.

Meine Meinung:

Schlafstörungen in der Nacht sind kein Grund für einen Hausbesuch.

Ist der HWI nachts ein Notfall? Abhängig von der Komorbidität, Alter und Begleitsymptome.

Muss der diensthabende Arzt auch bei Rückfragen zu Medikamenten oder länger bestehender Lumbago, v.a. wenn Ibuprofen schon massenweise gehortet wird, zum HB fahren? Nein.

Anonym beigetragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast meister

Tatsache ist, dass man sich immer ein Bild vor Or vom Patienten machen muss. Das kann ausgenutzt werden.

Mir wurde ein Trick beigebracht: Am Telefon sage ich schon, dass ich keine Schmerz- oder Schlafmittel in der Hausbesuchstasche habe und auch keine Spritzen gebe. Die Patienten müssen auf jeden Fall nach meinem Besuch noch in eine Apotheke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beteilige Dich an der Unterhaltung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später anmelden. Wenn Du bereits Mitglied bist, dann melde Dich an um einen Beitrag in Deinem Namen zu schreiben.
Beachte:Dein Beitrag muss erst von einem Moderator freigeschalten werden, bevor dieser sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingefügt.   Alternativ als einfachen Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gesetzliche Mindestanforderungen an Praxisräumen

    Hallo liebe Community, ich bin schon öfters hier auf Teramed gelandet und habe schon viel interessantes hier gefunden. Toll, dass es diese Seite gibt Mich würde interessieren welche gesetzlichen Mindestanforderungen an Praxisräumlichkeiten  gestellt werden. Konkret geht es um eine Praxisneugründung bzw. -übernahme.  Einige Fallstricke habe ich schon recherchiert... so fand ich u.a. diesen Artikel, wonach sich viele Vermieter wohl aus der Pflicht nehmen wenn sie Praxisräume vermie

    DoktaBob
    DoktaBob
    Forum, Fragen & Antworten 8

    Abrechnungsziffer für Vertetung/Notfall Neurologie

    Hallo, trotz intensiver Suche habe ich bisher keine klare Auskunft darüber erhalten können, ob bei einem Vertretungsfall eine weiter Ziffer als die 01435 abgerechnet werden kann. Das neue Programm in unserer Praxis macht mich aber permanent darauf aufmerksam das "Notfallscheine ohne Ziffer" angelegt wurde, wobei die 01435  bereits hinterlegt ist. Für eine kurze Information wäre ich sehr dankbar.   Vielen Dank, Tina

    Kwalanda
    Kwalanda
    Forum, Fragen & Antworten

    Kooperationsverträge Pflegeheime

    Hallo, da ich neu hier bin möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Elli und arbeite in einer Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie. Seit Juli gibt es ja nun neu die Kooperationsverträge mit Pflegeheimen. Welche Ziffern darf ich dann abrechnen?? Ist bestimmt ganz einfach aber ich habe es noch nicht wirklich verstanden. Danke für eure Hilfe Grüßle Elli

    Frau Elli
    Frau Elli
    Forum, Fragen & Antworten 4

    IQVIA-Studien medimed in x.comfort

    Hallo Alle zusammen! Ich habe eine Frage zu medimed. Seit Neuestem soll man einmal die PIN für die IQVIA-Studie für medimed eingeben, sodass die Medikation der Patienten automatisch im Hintergrund an medimed geschickt wird. Nun die Frage: Wo gibt man die PIN ein? Weiß das jemand? Ich bedanke mich im Voraus für die Antworten. Wir sind eine Einzelpraxis. Unser Praxis-Programm ist x.comfort.   Ich wünsche ein schönes Wochenende! LG

    tine589
    tine589
    Forum, Fragen & Antworten

    Gerätemanagement

    Hallo zusammen ! Wer kennt sich denn im Gerätemanagement aus und könnte mir dabei helfen. Was muss ich alles machen, bzw. worauf muss ich achten ? Und wie erstelle ich einen Geräteordner ?   Vielen Dank und schonmal ein schönes Wochenende an alle ;o)

    Steffi Wenke
    Steffi Wenke
    Forum, Fragen & Antworten 1
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung

Wenn Dir Teramed gefällt, melde Dich kostenlos an.

Erhalte sofort Zugriff auf alle QM-Vorlagen und die Möglichkeit, Fragen im Forum zu stellen.

Anmelden Kostenlos verbinden

 Erst einmal weiterlesen, später vielleicht...