Jump to content

Recommended Posts

wie macht Ihr das mit der Hygiene an PC-Arbeitsplätzen? Nutzt ihr Silikonauflagen für die Tastatur ?

 

Wir nutzen eine abwaschbare Tastatur von Logitech für ca. 30€ und können diese dann auch problemlos desinfizieren:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zugegeben, wir desinfizieren vor jedem APK, so beschreibt es ja auch das RKI, wenn es um das Thema PC Hygiene geht. Trotzdem ist die Tastatur ein Problem, ich frage mich nur: wann Desinfektion, wann Waschen und wie lange halten die dann im Dauergebrauch? Die Verseuchung findet doch sehr schnell statt, dann sollte das doch mindstens täglich erfolgen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, vor jedem APK desinfizieren ist ja ziemlich aufwendig. Verwendet ihr einfach eine Wischdesinfektion aus der Sprühflasche und desinfiziert ihr auch die Maus?

In der Grippezeit ist mir auch aufgefallen, dass man sicherlich die Desinfektion besser handhaben sollte, also auch die Türklinke und die Arbeitsgeräte.

Die Tastaturen halten bisher, seit Anschaffung vor 18 Monaten problemlos die mehrmals tägliche Desinfektion aus. Allerdings legen wir diese nicht in ein Desinfektionsbad, wie wir anfangs gedacht hatten. Ich weiss auch nicht, ob dass hygienischer ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh nein : Missverständnis: Händedesinfektion war gemeint...sorry.... bin etwas verunsichert, da ich bisher in keinem KH, und auch in keiner Arztpraxis eine medizinische Tastatur gesehen habe... was nicht heißt, daß sie notwendig wäre.

wird denn bei einer Begehung einer Praxis die normale Tastatur moniert? Wir haben einen Hygieneplan durch einen unserer "Dienstleister", da wird das Thema nicht explizit vermerkt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher sind wir von einer Begehung verschont geblieben.

Wir haben nur selbst Bauchschmerzen gehabt, wenn wir unsere normalen Tastauren angesehen haben :-)

Die waschbaren (wasserdichten) Tastaturen bieten den Vorteil. dass man intensiver eine Wischdesinfektion durchführen und z.B. einmal wöchentlich auch ganz abspülen kann.

Wenn man sich die gängigen Hygienepläne ansieht, dann werden viele Oberflächen desinfiziert, aber ich habe den Eindruck, dass die Bereiche und Arbeitsmittel, die wir beständig anfassen, nicht beachtet werden: z.B. Tastaur/Maus, Kugelschreiber, Stetoskop, Ultraschallkopf, ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb Simoneee:

Wir benutzen Cleanisept Wipes jeden Mittwoch und Freitag zum Dienstschluss.

Kugelschreiber werden in der Tat vergessen

Das ist eine gute Lösung.

Was macht ihr mit den Stetoskopen, die die Ärzte in der Regel "umhängen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Simoneee:

Jede MFA hat einen Aufgabenbereich z.B. Labor, CTG, Arztzimmer 1+2 und diese werden wöchentlich nach eine Checkliste gereinigt.

Das ist eine wirklich gute Idee mit den Aufgabenbereichen. Bei uns gibt es sog. "zimmerpaten", aber eine Checkliste für die Hygiene im Zimmer haben wir nicht.

Ich wäre begeistert, wenn Du uns diese Checkliste zu Verfügung stellen könntest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren und Vorlagen herunterzuladen.

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen oder Vorlagen herunterladen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Von MicBi
      Arbeitsanweisung über die Instrumentenreinigung für das Qualitätsmanagement
    • Von ClaudiaErnst
      Unsere Arbeitsanweisung für den Vakuumtest einmal wöchentlich:
      Geltungsbereich:  Aufbereitungsraum
      Zuständigkeit:  Medizinische Fachangestellte / Arzt
      Ziel:  Korrekte Durchführung des Vakuumtestes
      Durchführung jeden Montag !
      Arbeitsmaterial:
      Melag Vacuklav 24 B Drucker Destilliertes Wasser Durchführung:
      Prüfen ob genug Destilliertes Wasser vorhanden ist Steri einschalten Drucker anschließen Programm auswählen -> Vakuumtest Start drücken Steri piept sobald er fertig ist. Drucker druckt das Ergebnis. Wenn das Ergebnis in Ordnung ist, kann der Steri aus und der Beleg wird abgeheftet. Wenn das Ergebnis nicht in Ordnung ist – auf den Fehler achten (steht auf dem Beleg) und Vorgang wiederholen. Bei wiederholter Fehlermeldung Arzt verständigen oder den Elektro xxxxx Kundendienst (Tel. xxxxxxxx ). Steri ausmachen ( am unteren Schalter) Drucker abschließen Strom ausmachen. Fertigen Beleg in den Steriordner heften und Sterilisationsprozess in das entsprechende Chargenkontrollblatt eintragen.   
    • Von ClaudiaErnst
      Kontrollliste im Rahmen der Hygienekontrolle für die Patiententoiletten im Rahmen des Qualitätsmanagement. Die regelmäßige Abzeichnung der durchgeführten Kontrollgänge ermöglicht die Nachvollziehbarkeit der Kontrollgänge.
    • Von Ralph Jäger
      Das Thema Grippewelle steht wieder im Raum und @MFAimNetz hat einen sehr schönen Artikel zur Grippeimpfung von medizinischen Personal verfasst:
      Mich würden zwei Fragen interessieren:
      Bist Du gegen die Grippe geimpft? Werden in eurer Arztpraxis alle Ärzte und Medizinische Fachangestellte dazu angehalten, sich impfen zu lassen? Auf eure Meinungen bin ich sehr gespannt.
    • Von Yasminchen
      Vorlage für die Planung der Instrumentenaufbereitung im Rahmen des Qualitätsmanagements am Beispiel Urologie / Cystoskopie


×