Jump to content
  • Willkommen

    Willkommen auf Teramed. Bitte melde Dich an, um an der Community teilzunehmen.

Recommended Posts

Hallo,

Ich habe eine Frage. Wir hatten heute ein Privatpatienten in unserer Praxis. Kontakt war die Ziffer 1 gewesen. Danach sagte mein Chef er wird den Patienten zu Hause besuchen müssen,

wegen Halluzinationen. Der Patient behauptet er würde seien verstorbene Frau hören und möchte deshalb das mein Chef einen Hausbesuch macht.

Jetzt zu meiner Frage, wie rechne ich die zwei Kontakte ab?

Ich habe das so berechnet: 50-E-mit Uhrzeit-801 so wollte es mein Chef aber was ist mit dem Erstkontakt am Vormittag ??? Ziffer 1 ???

Vielleicht habt ihr ja eine Idee.

 

lg. Angie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Canosa

ich würde den Erstkontakt mit einer 3 (ausführliche Beratung) abrechnen. Die Uhrzeit würde ich dazu angeben, so dass die 801 beim Hausbesuch mit abgerechnet werden kann.

Bei Wiedervorstellung des Patienten später im Quartal könntest Du die 34 (Erörtern einer lebensverändernden Erkrankung) und die 15 (Koordination Therapie 1x pro Jahr).

Hilft Dir das?

Viele Grüße

Ralph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen ,

 

jenachdem wie lange der Erstkontakt war eine 1 oder 3 wichtig die Zeitangabe, Beim Hausbesuch das Wegegeld nicht vergessen ... Uhrzeit beim Hausbesuch ist auch wichtig ... fand auch eine körperliche Untersuchung statt ?

 

Grüße

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also kann ich die Ziffer 3 mit Uhrzeit  dann die 50 die  E mit Uhrzeit und die 801 ansetzten?  nein eine körperliche Untersuchung fand noch nicht statt.

Vuelen Dank für die Hilfe

Lg Angie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.7.2017 um 16:56 schrieb Canosa Angelica:

Hallo,

Ich habe eine Frage. Wir hatten heute ein Privatpatienten in unserer Praxis. Kontakt war die Ziffer 1 gewesen. Danach sagte mein Chef er wird den Patienten zu Hause besuchen müssen,

wegen Halluzinationen. Der Patient behauptet er würde seien verstorbene Frau hören und möchte deshalb das mein Chef einen Hausbesuch macht.

Jetzt zu meiner Frage, wie rechne ich die zwei Kontakte ab?

Ich habe das so berechnet: 50-E-mit Uhrzeit-801 so wollte es mein Chef aber was ist mit dem Erstkontakt am Vormittag ??? Ziffer 1 ???

Vielleicht habt ihr ja eine Idee.

 

lg. Angie

Liebe Angelica Canose,

 

bitte Tagtrennung eingeben (falls noch keine Info vorliegt --> an die Hotline Arztprogram wenden

Beispiel:

 

22.09.17  Ziffer 1 mit Uhrzeitangabe--> dann Tagtrennungszeichen (bei uns ist es @) --> weiter mit 50-E usw. bitte auch die Ziffer 50 mit Uhrzeit versehen.

 

Liebe Grüße Lissy 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren und Vorlagen herunterzuladen.

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen oder Vorlagen herunterladen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Von Kathrin Kunze
      Hallo liebe MFA Kollegen, 
       
      ich heiße Kathrin und bin neu hier. Ich arbeite seit 2 Jahren in einer Zentralen Notaufnahme im internistischen, chirurgischen, neurologischen und gynäkologischen Bereich. Meine Arbeit unterscheidet sich in keinsterweise von denen meiner Gesundheits- und Krankenpfleger Kollegen, da auch ich Dauerkatheter sowie Zugänge lege und alle anderen pflegerischen Tätigkeiten wie die Überwachung von Herzinfarkt-, Schlaganfall-, Sepsispatienten oder sonst wie schwer erkrankter Patienten eigenverantwortlich übernehme. Natürlich immer im Team mit dem jeweiligen Facharzt. 
      Ich wollte mich nun notfallmedizinisch weiterbilden und ging auf den Lehrgang "Notfallfachkraft" in Stuttgart, welcher über 5 Tage andauerte. Obwohl das ganz interessant war, war mir das nicht tiefgründig und speziell genug. Nun suchte ich also weiter nach Weiterbildungsmöglichkeiten um heraus zu finden, dass es eine sehr gute 21 monatige Ausbildung zur "Notfallpflegerin" gibt. Leider sind da aber nur gelernte Gesundheit und Krankenpfleger (GuK) zugelassen. 
      Ich versuche dies zu ändern und unseren Berufsstand in der Notfallmedizin respektabler zu machen.
      Heute verfasste ich dazu ein Schreiben an das Regierungspräsidium in Freiburg, da dies die Stelle ist, welche die Prüfungskriterien und - voraussetzungen bestimmen. 
       
      Nun mein Anliegen an euch:
      Gibt es MFA in Dr selben Position wie mich hier im Forum? Wem geht es genauso? Wir sind bei uns im Team bereits 4 von 10 Kräften MFA. Mehr Gewicht hätte die ganze Sache aber mit mehr Beteiligten. 
       
      Deswegen meine Bitte an euch: Unterschreibt meine Petition im unten stehenden Link damit wir MFA auch in anderen Bereichen ernst genommen werden:
      https://www.petitionen24.com/medizinische_fachangestellte_in_notaufnahmen
      Vielen lieben Dank schonmal für eure Unterstützung!! 
    • Von Jerupa85
      Hallo zusammen, 
      Ich möchte in Teilzeit in München Stadt als MFA für Hausarztpraxis arbeiten, soll als 2. Fachkraft jedoch fast alles machen und zwar eigenverantwortlich. Ich habe 7Jahre Erfahrung nach Ausbildung. Wie viel darf ich in München verlangen? Ich habe gehört unter 17 Euro pro Stunde auf keinen Fall!
      B
    • Von awo
      Hallo,
      ich rechne seit kurzem für eine Radiologische Praxis ab, kann ich bei jedem radiologischen Befundbericht die GOÄ 75 ansetzen, wenn ja, kann ich auch Porto ( 70 Cent) abrechnen ?
       
      Danke !
      Andrea
    • Von Beetle
      Alle drei Jahre muss man sich doch arbeitsmed. untersuchen lassen. Müssen das alle Kräfte , auch die welche nur auf 450,-€ Basis eingestellt sind, aber nicht mit Blut etc. in Berührung kommen? 
    • Von Beetle
      Hallo,
      muß das erstemal Wegelgeld bei Privatpatient abrechen.
      Kann mir dabei jemand Hilfe geben.
      Wie rechnete ihr das ab?
      Danke im voraus.


×

Wichtige Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung