Jump to content

Recommended Posts

Gast Gast

Hallo,

 

viele Patienten beschweren sich, dass die Freundlichkeit in der Praxis zu wünschen übrig lässt.

 

Wir haben schon ein Kommunikationstraining mit allen Mitarbeitern durchgeführt, aber das hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht.

 

Wie können wir das angehen? Hat jemand Tipps?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die MFA gestresst sind, dann überträgt sich das sofort auf die Patienten.

 

Mein Tipp: mit den MFA erst einmal reden, ob diese Probleme haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wir habe auf einem "Führungsseminar" gelernt, dass man die eigenen "Werte" als Chef direkt weitervermitteln sollte.

 

D.h., wenn die Patienten unzufrieden mit der Freundlichkeit sind, aber man selbst keinen Wert darauf legt, dann wird man dieses Problem nicht in den Griff bekommen.

 

Gleichzeitig wurden wir angehalten, ein unfreundliches Benehmen sofort mit den Mitarbeitern in einem extra Raum zu besprechen.

Hier sollten wir gleich die Situation sofort ansprechen ohne diese Problem zu verallgemeinern. Dadurch würden wir unsere Werte direkt weitervermitteln.

 

In der Regel machen wir dass z.B. auch bei überfüllten Kanülenboxen oder anderen Dingen. Aber bei anderen Mißständen trauen wir uns in der Regel nicht, dies direkt anzusprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren und Vorlagen herunterzuladen.

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen oder Vorlagen herunterladen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×