Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
melanie

Wartezeiten trotz Terminsprechstunde

Recommended Posts

Gibt es bei euch auch Wartezeiten, trotz einer Terminsprechstunde?

Vor allem Montags ist die Hölle los, wir weisen auch immer wieder auf Termine hin. Aber die schneien einfach rein und der Chef sagt, wir sollen niemanden verärgern.

Aber gerade durch die Notfälle müssen die geplanten Patienten warten und ärgern sich dann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass Ihr da etwas strenger vorgehen solltet, und auf Termine hinweist. Es wird immer ein paar Patienten geben, die ganz laut schreien und immer sofort dran kommen möchten.

Wenn Patienten sehen, dass man auch anders schneller drankommt, dann macht keiner mehr Termine.

Vielleicht solltet Ihr darüber nachdenken, in bestimmten Zeiten (z.B. Montags ab 10:30 Uhr) eine offene Kurzsprechstunde für dringliche Angelegenheiten anzubieten. Also z.B. für Erkältung, Klärung von Laborbefunden, Krankschreibung, etc.

Dann kann man das eine tun (Terminsprechstunde), ohne das andere (offene Sprechstunde) zu lassen.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Montags vergeben wir keine grossen Termine mit Vorbereitung (GU, Sono).

Das schafft Freiräume.

Wir blocken auch Termine für unvergehensene Fälle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne die Möglichkeit, dass man z.B. 2 Termine pro halben Tag im Praxisprogramm blockiert. Die tragen dann Namen wie "Blocker" oder "Für Notfälle". Die werden dann gelöscht, wenn jemand vormittags anruft und ganz dringend etwas braucht.

Das ist ähnlich, wie die Puffer, die für Notfälle aufgehoben werden, aber eigentlich Verzögerungen im Sprechstundenablauf bei ausufernden Terminen auffangen sollen.

Das Problem ist zudem:

- wer entscheident für welchen Patienten/Fall diese Sperre aufgehoben wird? Die MFA, die gerade zum Telefon gegriffen hat? Nach medizinischen Kriterien oder aus der Erfahrung heraus? Kann ein Azubi dann nicht mehr ans Telefon?

- Erhält derjenige am ehesten einen Blocker-Termin, der es schafft genau dann anzurufen, wenn die Praxis öffnet? Haben diejenigen Pech, die dann erst eine halbe Stunde später anrufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast steffNie

Hallo also wir bestellen im zehn Minuten Takt ein und haben ab elf Uhr eine "notfallsprechstunde " wo jeder Patient 5 Minuten ca hat hauptsächlich eh nur seine AU abholt. Wir MFAs hatten uns lange dagegen gewährt aber das funktioniert echt prima da der Arzt sich dann auch kurzhält und auch nur die aktuellen Beschwerden behandelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese offene Notfallsprechstunde ist wirklich Gold wert. Schwierig wird es nur, wenn die Ärztin / der Arzt sich nicht an diese 5-7 Minuten halten kann. Oftmals werden ja auch noch anderweitige Probleme erörtert, für die allerdings ein Termin vereinbart werden sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben durch die ganzen OT´s immer lange Wartezeiten, selbst die mit Termin warten an ganz schlimmen Tagen locker ne Stunden, wenn nicht sogar mehr ...

Wir können zum Teil auch nicht mehr annehmen.

Die OT´s warten zum Teil bis zu 3 Std.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beteilige Dich an der Unterhaltung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später anmelden. Wenn Du bereits Mitglied bist, dann melde Dich an um einen Beitrag in Deinem Namen zu schreiben.
Beachte:Dein Beitrag muss erst von einem Moderator freigeschalten werden, bevor dieser sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingefügt.   Alternativ als einfachen Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Coronavirus SARS-CoV-2

    Liebe Community, aus gegebenen Anlass möchten wir uns gerne mit euch über den neuartigen Coronavirus austauschen. Zunächst haben wir einige hilfreiche und qualifizierte Links zusammengetragen, über die regelmäßig Updates und Informationen verbereitet werden: Nationale Quellen: Die Informationsseite des Robert Koch Instituts (RKI) Die Informationsseite der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) Die Informationsseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZg

    Teramed.de
    Teramed.de
    Forum, Fragen & Antworten 1

    Arbeitszeitnachweis

    Hallo in die Runde, wir haben eine Ankündigung einer Betriebsbesichtigung des Landesamt für Arbeitsschutz erhalten. Unter anderen sollen Unterlagen der Arbeitszeitnachweise aller Beschäftigten bereit gehalten werden. Nun, wir sind eine niedergelassene Arztpraxis mit drei Teilzeitbeschäftigten. Jede hat einen individuellen Arbeitsvertrag mit einer vereinbarten Wochenarbeitszeit. Sollten Überstunden anfallen, werden diese schriftlich notiert und später mit Freizeitausgleich abgegolt

    Sylvia Stolz
    Sylvia Stolz
    Forum, Fragen & Antworten 6

    Psychosomatik

    Grüß Gott an alle,   hat jemand einen Textbaustein für die Psychosomatikziffer 35100 und 35110 zur schnelleren Erfassung. Würde mich freuen, wenn es das gäbe. Schon mal vielen Dank.

    Susemarie
    Susemarie
    Forum, Fragen & Antworten

    Blankoformulare: Papierprobleme für Drucker

    Seit 1.5 Jahren verwenden wir nun die Blankoformulare in unserer Praxis. Das Sicherheitspapier hat von Anfang an Probleme bereitet, alle 2-3 Monate mussten wir neue Drucker besorgen weil der Ausdruck zu schmieren begann oder die Blätter nicht sauber eingezogen wurden. Wir haben diverse Modelle der Firmen Brother und HP probiert und stellen immer fest, dass normales Weißpapier problemlos weiterhin druckbar ist, aber das vorgeschriebene Sicherheitspapier sehr schnell den Drucker ruiniert. Wir habe

    Praximus
    Praximus
    Forum, Fragen & Antworten 5

    Kooperationsverträge Pflegeheime

    Hallo, da ich neu hier bin möchte ich mich kurz vorstellen. Ich heiße Elli und arbeite in einer Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie. Seit Juli gibt es ja nun neu die Kooperationsverträge mit Pflegeheimen. Welche Ziffern darf ich dann abrechnen?? Ist bestimmt ganz einfach aber ich habe es noch nicht wirklich verstanden. Danke für eure Hilfe Grüßle Elli

    Frau Elli
    Frau Elli
    Forum, Fragen & Antworten 5
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung

Wenn Dir Teramed gefällt, melde Dich kostenlos an.

Erhalte sofort Zugriff auf alle QM-Vorlagen und die Möglichkeit, Fragen im Forum zu stellen.

Anmelden Kostenlos verbinden

 Erst einmal weiterlesen, später vielleicht...