Jump to content

2 Voransichten

Über diese Datei

Was soll der Notfallkoffer für die Arztpraxis und ärztlichen Bereitschaftsdienst (Notdienst) enthalten?

Materialien, Diagnostik, Venenzugang, Beatmung Verbandsmaterial, Arzneimittel

Inhalt Notfallkoffer

Materialien

Diagnostik

  • Stethoskop
  • Blutdruckmessgerät
  • Pupillenleuchte

Venenzugang

  • Venenverweilkanülen unterschiedliche Größe und Fixierpflaster
  • Stauschlauch

Beatmung:

  • Beatmungsmasken
  • Handbeatmungsbeutel mit Ventilen und Sauerstoffschlauch
  • Guedel-Tuben ,Wendel-Tuben
  • Absaugpumpe

Verbandsmaterialien :

  • Sterile Pflaster
  • Verbandsschere

Weiteres :

  • Einmalhandschuhe
  • Desinfektionsspray, Abwurfbehälter für spitze Sachen
  • Sterile Einmalspritzen versch. Größe, Aufziehkanülen
  • Infusionssystem

Arzneimittel

Medikamente

Ampullen

Verwendung

Haltbarkeit

Adrenalin (Suprarenin)

1mg /1ml

Reanimation alle 3 min, bei allergischen Schock auf 100ml verdünnt milimeterweise geben.

11/15

Amiodaron

150mg/3ml

Reanimation nach dem 3. Schock

06/16

Aspirin

500mg/5ml+(Löser)

Bei ACS 500mg i.v oder p.o

10/15

Atropin (Atropinsulfat)

0,5mg/1ml

Bei Bradykardie 1 Amp. i.v

07/16

Diazepam

10mg/2ml

Bei Krampfanfall 10mg rektal

02/17

Furosemid

20mg/2ml

Bei Lungenödem 20-60mg i.v

07/19

Glucose (G20)

Untersch. Größen

Bei Hypoglykämie, titrieren bis Patient aufklart.

01/16

Heparin

25000IE/5ml

Bei Myokardinfarkt 5000 IE i.v

03/17

Kristalloide (z.B Ringer)

500ml

Bei Volumenmangel

09/16

MCP

10mg/2ml

Antiemetikum , 1 Ampulle i.v

06/19

NaCl 0,9%

100ml/50ML Flaschen

Zum Aufziehen, Verdünnen von Medikamenten

05/16

Nitroglyceroltrinitrat (Nitrolingual )

1 Hub= 0,4mg

Bei ACS, Lungenödem 2 Hübe s.l

05/15

Novaminsulfon

1g/2ml

Bei Schmerzen langsam i.v

08/18

Prednisolon ( Solu-Decortin)

250mg/5m( +Löser)

Bei Asthmaanfall, allergischer Reaktion/Schock 100-250 mg i.v

06/16

Ranitidin

50mg/5ml

Bei allergischer Reaktion/ Schock 1 Amp. i.v

06/16

Salbutamol Spray

1Hub = 0,1mg

Bei Asthmaanfall 2-4 Hübe

09/16

Tavegil

2mg /5ml

Bei allergischer Reaktion /Schock 1 Amp. i.v

05/17




Rückmeldungen von Benutzern

Recommended Comments

Interessant! Hoffentlich weiß dann auch jeder , wie er alle diese Medikamente anwendet! Was soll Amioderon in einem normalen Notfallkoffer einer Praxis zB?

C. Ledig

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ranitidin bei allerg. Reaktion/Schock?

Also da ist potenteres Material an Bord, ich kenne es eher als H2 Blocker bei Übersäurung des Magens, Ulcus etc.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gute Liste! Theoretisch noch erweiterbar um Atemwegshilfen wie Larynxtubus, etc. Auch der Medikamentenumfang ist so in Ordnung! Ich würde eher Vomex statt MCP nehmen, da dadurch oft auch eine leichte Sedierung erreicht werden kann. In meinem Notfallkoffer ist auch noch Promethazin (neben den anästhesiologischen Feinheiten;-).

Zu den Vorrednern: Wenn man leitliniengerecht arbeiten möchte, ist Amiodaron völlig korrekt (und die Anwendung sollte man IMHO kennen...)! Zusätzlich bei allergischem Schock H1+H2+Predni... auch korrekt.

 

A. Hartung

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beteilige Dich an der Unterhaltung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später anmelden. Wenn Du bereits Mitglied bist, dann melde Dich an um einen Beitrag in Deinem Namen zu schreiben.
Beachte:Dein Beitrag muss erst von einem Moderator freigeschalten werden, bevor dieser sichtbar wird.

Gast
Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingefügt.   Alternativ als einfachen Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
  • Barthel_TUaG

    Habe in Anlehnung an den hier gefundenen Barthel-Index noch eine Erweiterung mit dem Timed "Up and Go"-Test gemacht. Dadurch ist für die  03360 Hausärztlich-geriatrisches Basisassessment die geforderte Beurteilung der Selbstversorgungsfähigkeiten mittels standardisierter, wissenschaftlich validierter Testverfahren (z. B. Barthel-Index, PGBA, IADL nach Lawton/Brody, geriatrisches Screening nach LACHS), Beurteilung der Mobilität und Sturzgefahr durch standardisierte Testverfahren (z.

    Einwilligung zur Impfung gegen Influenza Betreuer

    Einwilligungserklärung des Betreuers für die Grippeimpfung (Influenza) z.B. im Pflegeheim.

    Information Reiseimpfung

    Information Reiseimpfung

    ABI Messung

    In Zusammenhang mit dem DMP Diabetes ist es mind. einmal jährlich erforderlich den ABI zu messen. Ich habe für unsere Praxis ein Protokoll geschrieben und es laminiert, so kann es für meherer Patienten pro Tag benutzt werden ohne des Bedarfs an unnötigem Papier und Drucker-Kosten. Das Protokoll ist im DinA5 querformat. Wir haben meherere solcher Protokolle und diese sind an der Amneldung bereit und werden bei Bedarf an dem Laufzettel des Patienten angehängt bis sie dann im Pc protokoll

    Tauchtauglichkeit nach GOÄ

    GOÄ Abrechnung der Tauchtauglichkeit 1,0 und 2,3 fach

    Notruf 5 W-Fragen

    Notruf 5 W-Fragen.docx

×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung