Jump to content

Projektplanung


Recommended Posts

hallo,

ich bin neu im chat....und gerade dabei mich weiterzubilden...hat jemand erfahrung mit projekterstellung??...wie geht man mit der planung und umsetzung eines projekts vor??? wie schreibt man das nieder ( = gliederung??)

wie kann ich die einzelnen schritte des projekt beschreiben und mein vorgehen für meine kolleginnen erläutern ???

thema: wir wollen eine hompage erstellen....ich soll die planung übernehmen??

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

In der Projektplanung wird das Hauptziel, die Erstellung der Homepage, in Teilziele unterteilt. Z.B. Welches Programm, welcher Designer, welche Inhalte usw.. Dann unterteilst du die Teilziele in kleinere Aufgaben, die quasi zum Erfüllen des Teilzieles notwenig sind. Jetzt musst du nur noch Verantwortlichkeiten festlegen, wer macht was. Und dann noch ein Zieldatum dazu. Wer was bis wann. In von Euch festgelegten Zeiträumen trefft Ihr Euch dann alle und berichtet von Euren Aufgaben und ob sie erledigt sind. Bzw. noch nicht erledigt sind, dann muss ein neues Zieldatum her.

Liebe Grüße!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Experte

Hallo @binamlernen,

Deine Frage finde ich aus zwei Gründen spannend:

Auch in unseren Arztpraxen ist uns aufgefallen, dass wir regelhaft Projekte anstoßen. Dabei sind wir später oft enttäuscht, dass diese nicht so umgesetzt wurden, wie wir uns das vorstellen. Konkret wünschen wir uns bestimmte Veränderungen oder Verbesserungen (wie z.B. eine Website), klären aber nicht genau u.a. die von @murmeltierx genannten Einzelpunkte. Dann steht derjenige schlecht da, der für das Projekt verantwortlich ist.

Um das Thema "Projektmanagement" zu verbessern, habe wir eine interne Fortbildung durch eine externe Expertin durchgeführt.

Wichtig für Dich, dass Du das Projekt "Homepage" mit Deinem Chef oder Kollegen vorher noch einmal ganz genau betrachtest:

Genaue Beschreibung / Definition

  • Warum soll es das Projekt geben, was sind die Ziele? (z.B. verbesserte Informationsmöglichkeiten für die Patienten?, Marketing?, Entlastung des Telefons durch Online-Rezeptbestellung?)

Gerade bei einer solchen Aufgabe, wie die Erstellung der Website, sind die genauen Vorgaben wichtig:

  • Zeitdauer (z.B. innerhalb von 6 Monaten)
  • Qualität (also z.B. Homepage-Baukasten / ein Freelancer bzw. Bekannter / professionelle Internetagentur)
  • Kosten (!, z.B. maximal 8.000€ und Folgekosten von maximal 20€ pro Monat)

Innerhalb eines Teams, solltest Du Dich zudem abstimmen, mit wem Du Dich austauschen sollst bzw. musst:

  • Wer soll welche Informationen bis wann erhalten?
  • Wer trifft in diesem Projekt die Entscheidungen?

Des weiteren empfinde ich das Thema "Wir wollen eine Homepage erstellen" interessant. Ich kann mir eine Arztpraxis ohne Website, mit zumindest der Anfahrtsbeschreibung, Kontaktdaten (z.B. Telefon) und grobes Leistungsspektrum nicht mehr vorstellen.

(Allerdings habe ich auch schon mitbekommen, dass einigen Arztpraxen aus Angst vor der neuen Datenschutzverordnung und Abmahngefahr einfach die schon vorhandene Homepage wieder entfernt haben.)

Was hat euch dazu veranlasst, dass ihr eine Praxishomepage wünscht?

Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beteilige Dich an der Unterhaltung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später anmelden. Wenn Du bereits Mitglied bist, dann melde Dich an um einen Beitrag in Deinem Namen zu schreiben.
Beachte:Dein Beitrag muss erst von einem Moderator freigeschalten werden, bevor dieser sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingefügt.   Alternativ als einfachen Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
  • Aufteilung verschiedener Arbeitsbereiche

    Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen, bei uns werden, ich denke wie üblich, die täglich anwesenden MFA's in Bereiche eingeteilt, z.B.: MFA A macht heute die Anmeldung, MFA B das Labor, etc., um mehr Struktur in den Arbeitsablauf zubringen und um einen Überblick zu erhalten, wer wie oft in welchem Bereich eingesetzt wird und wer welche Aufgaben damit übernimmt (um Sätze wie "warum muss das eigentlich immer ich machen" und "ich hab aber dafür nicht auch noch Zeit" oder eben der Klassiker "das

    YvonneM
    YvonneM
    Forum, Fragen & Antworten 2

    stationäre Abrechung TLH

    Guten Morgen. Meine Chefs sind Beleger, die Abrechnung habe ich von meiner Kollegin gelernt, vor kurzen sagte sie, dass bei einer Hysterektomie  kann man die 33044(Organsono) nicht mehr bei der Enltassung abrechnen, es wurde gestrichen. Stimmt das? Ich habe nirgedwo eine Info gefunden

    Nata
    Nata
    Forum, Fragen & Antworten

    Frage bezüglich Abrechnungspraxis PKV

    Liebe Ärztinnen und Ärzte, hier Mal eine etwas unkonventionelle Anfrage. Ich wechsel jetzt aufgrund einer bevorstehenden Verbeamtung in die PKV und bin mit der Frage konfrontiert, bis zu welchen Gebührensätzen über den Regelsatz hinaus (2,3) versichert werden soll. Ich habe leider keine Fachärzte in der Bekanntschaft, die in der Praxis tätig sind und darüber Auskunft erteilen können. Ich wollte vielleicht Ihre/Eure Erfahrung nutzen und nachfragen, wie Ihr zu dem Thema als Ärzteschaft s

    rnbr
    rnbr
    Forum, Fragen & Antworten 1

    Quarantäne

    Hallo, wenn die Praxis in Quarantäne muss, da der Chef selber an Corona erkrankt ist, muss ich dann Urlaub nehmen? Weiss das jemand. Danke für eure Antworten.

    Beetle
    Beetle
    Forum, Fragen & Antworten 3

    Vertretung für andere Arztpraxis

    Hallo ich brauche Hilfe. Wir haben für 1 Woche Vertretung für eine andere Arztpraxis übernommen. Wie rechne ich die Patienten ab?  

    Biaju
    Biaju
    Forum, Fragen & Antworten 2
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung