Jump to content

Welche Marketinginstrumente sind in modernen Praxen gefragt?


Recommended Posts

Wie wird die Sache mit Werbung und Marketing in anderen Arztpraxen gehalten? Ganz ohne Werbung geht's ja nicht, doch was ist - abseits der rechtlichen Vorgaben - zur Umsetzung sinnvoll? Webauftritt oder Social Medias erreichen ja nicht das gesamte Zielpublikum, welche Erfahrungen habt Ihr mit Print gemacht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Experte

Ich denke, da streiten sich die Geister: meiner Meinung ist eine gute Website mit etwas Interaktion (Formular für Kontakt, Terminwünsche etc.) und grundlegenden Informationen in der heutigen Zeit notwendig. Das vermindert auch telefonische Rückfragen.

 

Von Printanzeigen in Zeitung / Gemeindeblatt sehen wir derzeitig ab. Allerdings befinden wir uns im ländlichen Gebiet und können uns nicht über ein Mangel an Patienten beklagen.

 

Ich glaube, dass schnell der Eindruck entstehen könnte, dass "man es nötig hat".

Wir mögen auch die Bewerbung (z.B. im Rahmen von Marketingmaßnahmen) von IGEL-Leistungen aus verschiedenen Gründen nicht.

 

So kann ich mir gar nicht vorstellen, wie eine Printanzeige aussehen sollte und was man bewerben sollte:

 

"Praxis xxxx: Ihr Hausarzt in Ihrer Nähe. Immer freundlich und kompetent. Besuchen Sie uns oder unsere Website" ? ;) 

 

Logo darf nicht fehlen....

 

Oder habe ich am Grundgedanken einer Printanzeige etwas übersehen?

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben gute Erfahrungen gemacht, mit redaktionellen Seiten zu Gesundheitsspecials in regionalen Zeitungen; eine Seite Redaktionelles Thema, in dem der Arzt als Experte interviewt wird mit Foto und einem Inserat auf der gegenüberliegenden Seite über die Praxis; in gewissen Medien kommt das gut an und bringt tatsächlich neue Patienten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 weeks later...

Den Hinweis mit dem redaktionellen Teil finde ich interessant - vor allem wenn das aktuelle Themen wie etwa im Sommer das Thema Sonnenschutz oder aber vielleicht in der Urlaubszeit Informationen zur Vorbeugung von Reisekrankheiten betrifft. Ich glaube, Regionalzeitungen erreichen die Leute tatsächlich; gerade ältere Personen haben keinen oder kaum Internetzugang

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sind aber auch Zeitungbsbeilagen fürs Wochenende, die tatsächlich gelesen werden und wo medizinische Themen gut ankommen. Sonntag morgen beim Frühstück lesen die Leute offenbar aufmerksam die Zeitung :-) 

 

Wobei natürlich bei solchen Beiträgen auf die rechtliche Korrektheit Wert gelegt werden sollte - auch im Sinne des Arztes. Also einen Fachbeitrag durchaus als solchen bzw. als "Bezahlte Anzeige" markieren;

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...
  • 6 months later...

die bisher besten Ergebnisse haben wir durch eine neue Homepage erzielt die laut Anbieter " Google optimiert ist " allerdings muss man bei den Anbietern sicherlich vorsichtig sein , wir haben uns deshalb für einen Anbieter entschieden der nur für Arztpraxen solche Lösungen anbietet und sind bisher sehr zu frieden.

Soweit ich weiß gibt es da mehrer Portale die so etwas anbieten, unter anderem Doxter.de und Arzttermine.de wobei wir uns dort für letzteren entschieden haben.

 

Von print halte ich persönlich nicht viel , da die Patienten meist keinen guten 1. Eindruck bekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beteilige Dich an der Unterhaltung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später anmelden. Wenn Du bereits Mitglied bist, dann melde Dich an um einen Beitrag in Deinem Namen zu schreiben.
Beachte:Dein Beitrag muss erst von einem Moderator freigeschalten werden, bevor dieser sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingefügt.   Alternativ als einfachen Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
  • Wer fährt keine selbstständigen Hausbesuche?

    Hallo Ihr Lieben, Für eine Studie im Rahmen meiner Doktorarbeit zum Thema Delegation ärztlicher Aufgaben der MLU Halle suchen wir noch 1-2 Medizinische Fachangestellte der Hausarztpraxis, die KEINE selbstständigen Hausbesuche fahren und auch KEINE  Zusatzqualifikation wie VERAH oder NäPa besitzen. Die Studie beinhaltet eine Fokusgruppendiskussion mit 5-8 weiteren Teilnehmer/innen.  • Dauer: 1,5 h • Ort: online •  Aufwandsentschädigung: 50€ Kontakt über Tatjana.steybe@uk-

    Tatjana Marie
    Tatjana Marie
    Forum, Fragen & Antworten

    Drei Ärzte - wie viele MFAs?

    Hallo zusammen, mich würde interessieren, wie viele MFAs man in einer Praxis mit drei Ärzten benötigt. Ich arbeite in einer Praxis für Orthopädie. Es gibt drei Ärzte und vier MFAs (2x Vollzeit und 2x Teilzeit mit 20Std., d.h. drei Vollzeitstellen). Ich finde es bleibt immer Arbeit liegen - die Bürokratie wird ja auch nicht weniger. Ist das überhaupt zu schaffen? Wie sind da Ihre Erfahrungen und wie viele MFAs haben Sie für wie viele Ärzte bei sich in der Praxis? Vielen Dank im Voraus!

    Gurmel
    Gurmel
    Forum, Fragen & Antworten 5

    Weiterbildung zur Diabetesassistentin

    Hallo, ich Interessiere mich schon länger für die Weiterbildung zur Diabetesassistentin. Ich arbeite in einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis mit 3 Ärzten, wovon einer auch Facharzt für Diabetologie ist. Ich hätte die Möglichkeit noch für November einen Kursplatz zu bekommen.  Nun meine Frage: hat jemand diese Weiterbildung gemacht, der nicht in einer reinen Diabetologiepraxis arbeitet? Ich habe "Angst", dass es evtl. zu anspruchsvoll sein wird, da die Tätigkeiten in meiner Praxis j

    Mimi1973
    Mimi1973
    Forum, Fragen & Antworten 1

    Aushanggesetze - ein Link würde reichen

    Hat jemand einen Link auf Aushanggesetze im Internet? Also kein Abo auf Textsammlung, auch kein allgemeiner Link auf www.gesetze-im-internet.de sondern einen Link auf eine Linksammlung der Gesetze, die für eine Arztpraxis relevant sind. Sowas sollte die KV eigentlich anbieten, aber ich finde nichts dazu weil jeder mit Textabos Geld machen will, auch KV, Virchowbund etc.  

    Praximus
    Praximus
    Forum, Fragen & Antworten 3

    Humor im MFA-Berufsalltag - Was fällt euch dazu ein? :)

    Hallo zusammen,  mich würde total interessieren... 1. Welche Rolle spielt Humor in eurem Berufsalltag als MFA? 🤔  2. Habt ihr ein Beispiel für eine humorvolle Situation aus eurem Berufsalltag? 😃 3. Und: Seid ihr noch in der Ausbildung zur MFA?💉   --> Schreibt einfach in die Kommentare, was euch einfällt! 💡 *** Jede einzelne Antwort würde mich bei meiner Promotion zum Thema "Humor im Berufs- und Ausbildungsalltag von MFA" sehr unterstützen 💪🤓  (Die Einhaltu

    juraec
    juraec
    Forum, Fragen & Antworten
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung