Jump to content

GOÄ, IGEL, Privatabrechnung

Nützliche Vorlagen und Übersichten zur Privatabrechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) für die Arztpraxis / MVZ

7 Vorlagen

  1. GOÄ Abrechnungsziffern (auch im Notdienst)

    Übersicht der häufigsten GOÄ-Ziffern zur Privatabrechnung
    Grundleistungen, Beratung, Hausbesuche, Zuschläge, körperliche Untersuchung, Injektionen, Bescheinigungen und zusätzliche GOÄ-Ziffern.
    Eine Einführung und Überblick der GOÄ-Abrechnung findet sich hier:
     
    Die Leistungen nach EBM für die Kassenabrechnung im Notdienst:
    Eine Übersicht der EBM-Ziffern für die Allgemeinmedizin / Hausarzt befindet sich hier:
     
    Stöbere in der GOÄ-Abrechnungsliste
     GOÄ-Ziffern

    3.040 Abrufe

    0 Kommentare

    Aktualisiert

  2. Muster GOÄ Rechnung mit Hausbesuch

    Muster GOÄ Rechnung als PDF und ODT / Word-Datei für einen Hausbesuch am Wochenende mit Zuschlägen, zum Beispiel im Notfalldienst.
     

    555 Abrufe

    0 Kommentare

    Aktualisiert

  3. Tauchtauglichkeit nach GOÄ

    GOÄ Abrechnung der Tauchtauglichkeit 1,0 und 2,3 fach

    333 Abrufe

    0 Kommentare

    Aktualisiert

  4. Honorarvereinbarung IGEL GOÄ

    Honorarvereinbarung nach GOÄ für IGEL oder höhere Honorarforderungen.
    Werden IGEL angeboten, muss die Arztpraxis dem Patienten vorab schriftlich über die entstehenden Kosten inklusive der GOÄ-Ziffern informieren. Des weiteren muss der Patient dies schriftlich bestätigen.
    Dieses Musterformular für IGEL oder erweiterte GOÄ-Leistungen kann für diesen Prozess verwendet werden.

    490 Abrufe

    0 Kommentare

    Aktualisiert

  5. Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit Ziffern im Volltext als PDF

    Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) mit GOÄ-Ziffern im Volltext als durchsuchbares PDF.

    334 Abrufe

    0 Kommentare

    Aktualisiert

  6. Infusion-IGEL-Aufklärung

    Aufklärung und Einverständniserklärung für die Abrechnung der Infusion nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) als IGEL.

    381 Abrufe

    0 Kommentare

    Aktualisiert

  7. Abtretungserklärung

    Privatpatienten, welche aus verschiedensten Gründen ihre Rechnungen nur unregelmäßig oder nicht zeitnah begleichen, können eine sogenannte Abtretungserklärung unterschreiben. Dadurch kann die Arztpraxis die Rechnungen direkt an das private Versicherungsunternehmen versenden, diese zahlen dann auch in der Regel unproblematisch.

    654 Abrufe

    0 Kommentare

    Aktualisiert

×

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung