Jump to content

1 Vorschau

Über diese Datei

Einfach ein 12 Kanal EKG anlegen und schreiben: schrittweise Anleitung mit bildlicher Darstellung der Anlage von EKG-Elektroden und Ableitungen am Patienten als Arbeitsanweisung für das Qualitätsmanagement.

Arbeitsanweisung 12 Kanal EKG anlegen und schreiben

 

Beschreibung der einzelnen Schritte

1.

EKG wird auf Anordnung des Arztes von der MFA durchgeführt, Terminabstimmung nicht erforderlich

2.

Patient bitten, Oberkörper und Bein zu entkleiden und sich auf Behandlungsliege zu legen, ggf. Hilfestellung anbieten (EKG-Raum)

3.

  • PC anschalten
  • Praxisprogramm starten und einloggen
  • Patient auswählen
  • Button „EKG-schreiben“
  • in der EKG-Software „Neuer Patient“ auswählen
  • Daten kontrollieren und „OK“ auswählen

4.

Sauganlage anschalten

5.

Extremitäten-Ableitungen an Armgelenken und Fußfesseln anlegen:

 

rechter Arm: R (rot), linker Arm: L (gelb), linkes Bein: F (grün), rechts Bein: N (schwarz)

6.

Brustwandableitungen (V1-V6) werden angebracht

 

V1 und V2: von der Clavicula (Schlüsselbein) zählend tastet man bis zur 4. Rippe, Saugnäpfe in Intercostalraum (Zwischenrippenraum) rechts (V1) u. links vom Sternum (Brustbein) zwischen der 4. und 5. Rippe anbringen (V2)

V3: auf die 5. Rippe zwischen V2 und V4

V4: in 5. Intercostalraum der Medioclavicularlinie (senkrechte Verlängerung der linken Claviculamitte)

V5: in gleicher Höhe wie V4, auf der vorderen linken Axillarlinie

V6: auf mittlerer Axillarlinie, gleiche Höhe wie V4 und V5

7.

An die Saugnäpfe farblich markierte Kabel der Brustwandableitungen in folgender Reihenfolge anstecken:

 

V1: rot, V2: gelb, V3: grün, V4: braun, V5: schwarz, V6: violett

8.

Bei Fehlermeldung: Überprüfung der Saugnäpfe, eventuell Kontakt z. B. durch zu trockene Haut oder Stoff behindert

9.

Wenn Ableitung okay, EKG schreiben (in der EKG-Software „EKG schreiben“ auswählen)

11.

Wenn EKG fertig, Saugnäpfe, Ableitungen und Fußfesseln entfernen, Patienten dürfen sich wieder anziehen, ggf. Hilfestellung geben

 

12.

In der EKG-Software „EKG speichern“ auswählen

13.

Im Praxisprogramm das EKG vom „Faximport“ dem Patienten zuordnen

14.

Blutdruck messen und Eintrag in das Praxisprogramm zur Vorlage des Arztes, um das EKG zu lesen

 




Rückmeldungen von Benutzern

Recommended Comments

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren und Vorlagen herunterzuladen.

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen oder Vorlagen herunterladen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×