Jump to content

Teramed durchsuchen

Inhalte für "'notdienst / ärztlicher bereitschaftsdienst'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Medizinische Fachangestellte (MFA / Praxismanagerin)
  • Ärzte (Arztpraxis / MVZ)

Kategorien

  • GOÄ Abschnitt "B": Grundleistungen und allgemeine Leistungen
    • Zuschläge zu Nummer 1, 3, 4, 5, 6, 7 oder 8
    • Zuschläge zu den Leistungen nach den Nummern 45 bis 62
  • GOÄ Abschnitt "C": Nichtgebietsbezogene Sonderleistungen
  • GOÄ Abschnitt "D": Anästhesieleistungen
  • GOAE Abschnitt "E": Physikalisch-medizinische LeistungeÄ
  • GOÄ Abschnitt "F": Innere Medizin, Kinderheilkunde, Dermatologie
  • GOÄ Abschnitt "G": Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
  • GOÄ Abschnitt "H": Geburtshilfe und Gynäkologie
  • GOÄ Abschnitt "I": Augenheilkunde
  • GOÄ Abschnitt "J": Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
  • GOÄ Abschnitt "K": Urologie
  • GOÄ Abschnitt "L": Chirurgie, Orthopädie
  • GOÄ Abschnitt "M": Laboratoriumsuntersuchungen
  • GOÄ Abschnitt "O": Strahlendiagnostik, Nuklearmedizin, Magnetresonanztomographie und Strahlentherapie

Diskussion

  • Teramed
    • Forum, Fragen & Antworten

Kategorien

  • Kassenabrechnung nach EBM
  • GOÄ, IGEL, Privatabrechnung
  • Qualitätsmanagement in der Arztpraxis
  • Kostenlose Vorlagen Arztpraxis
  • Sonstiges

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Fachrichtung


Webseite


Über mich

4 Ergebnisse gefunden

  1. Version Q4 / 2018

    3.541 Abrufe

    Für die Kassenabrechnung im organisierten Notdienst nach EBM stehen die Notfallpauschalen (01210 und 01212) sowie Hausbesuchs-Ziffer 01418 und Wegegelder im Vordergrund. Weitere ärztliche Leistungen können nur im direkten Zusammenhang der Notfalldienstversorgung angesetzt werden. Überblick der aufgeführten Abrechnungsziffern: Notfallpauschalen für ersten persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt (APK) Erkrankung 01210 Montag bis Freitag 07.00 – 19.00 Uhr 120 12,79€ 01212 Montag bis Freitag 19.00 – 07.00 Uhr und Samstag/Sonntag/Feiertag 195 20,78€ Bagatellerkrankung 01205 Montag bis Freitag 07.00 – 19.00 Uhr 45 4,79€ 01207 Montag bis Freitag 19.00 – 07.00 Uhr und Samstag/Sonntag/Feiertag 80 8,52€ Notfallkonsultationspauschalen für telefonischen oder weiteren Arzt-Patienten-Kontakt (APK) 01214 übrige Zeiten 50 5,33€ 01216 19.00 – 22.00 Uhr oder 07.00 – 19.00 Uhr Samstag/Sonntag/Feiertag 140 14,92€ 01218 22.00 – 07.00 Uhr oder 9.00 – 07.00 Uhr Samstag/Sonntag/Feiertag 170 18.11€ Schweregradzuschläge für besonderen Behandlungsaufwand zur GOP 01210 und 01212 01223 Zuschlag GOP 01210 z.B. ·Frakturen Extremitäten proximal des Metacarpus und -tarsus ·Schädel-Hirn-Trauma mit Bewusstlosigkeit < 30min ·Akute tiefe Beinvenenthrombose · Hypertensive Krise 128 13,64€ 01224 Zuschlag GOP 01212 195 20.78€ 01226 Zuschlag GOP 01212 bei Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern bis vollend. 3 Lj oder Personen mit besonderen Einschränkungen (ICD) 90 9.59€ Wegepauschalen zum Hausbesuch nach GOP 01418 40220 40226 von bis zu 2 km am Tag (8 bis 20 Uhr) 4,20€ in der Nacht (20 bis 8 Uhr) 8,20€ 40222 40228 von 2 km bis 5 km am Tag (8 bis 20 Uhr) 8,20€ In der Nacht (20 bis 8 Uhr) 12,70€ 40224 40230 von mehr als 5 km am Tag (8 bis 20 Uhr) in 12,00€ In der Nacht (20 bis 8 Uhr) 17,20€ Zuschläge zur Wegepauschale 99136 Fahrzeit länger als 30 Minuten, für eine Fahrt am Tag (8 bis 20 Uhr) 10,23€ 99139 in der Nacht (20 bis 8 Uhr) 20,45€ 99240 Entfernung weiter als 10 km im Radius am Tag (8 bis 20 Uhr) 3,00€ 99241 in der Nacht (20 bis 8 Uhr) 3,45€ Häufig abgerechnete Leistungen im Notdienst 01418 Hausbesuch (früher 01411) im organisierten Notfalldienst 778 82,89€ 01413 Mitbesuch 106 11,29€ 01440 Verweilen außerhalb der Praxis, je vollendete 30 min 246 26,21€ 02100 Infusion mindestens 10 Minuten 57 6,07€ 02300 Wundversorgung 5 Min. Dauer – bis zu 5x bei Wunden (ICD T01.*) 57 6,07€ 02301 Kleinchirurgischer Eingriff II (Abszesseröffnung oder Fremdkörperentf.) 129 13,74€ 02302 Kleinchirurgischer Eingriff III (z.B. bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern) 239 25,46€ 02340 Punktion I (z.B. Serom, Hämatom, Bursa) 46 4,90€ 02341 Punktion II (z.B. Gelenke, Ascites zur Entlastung) 117 12,47€ 03330 Spirographie 60 6,39€ 33042 Ultraschall/Sonographische Untersuchung des Abdomens und/oder des Retroperitoneums einschl. der Nieren mittels B-Mode-Verfahren 157 16,73€ 02350 Anlegen stabilisierender Verband 106 11,29€ 32030 Urinuntersuchung mittels Teststreifen 0,50€ 02025 Blutzucker-Teststreifen 1,60€
  2. Was gibt es denn neues bei der Abrechnung vom Notdienst zu beachten? Wann und wie wird das in eurer Praxis gehandhabt?
  3. Hallo, was muss ich bei der Abrechnung von Hausbesuchen bei Privatpatienten beachten? Was kann ich abrechnen?
  4. Seit Ende 2015 ist eine neue Abrechnungssystematik für den organisierten ärztlichen Notfalldienst (Bereitschaftsdienst) für die vertragsärztliche Versorgung gültig: die EBM-Ziffern für die Vergütung der Besuchsbereitschaft wurden gestrichen (GOP 01211, 01215, 01217 und 01219) die bisherige Notfallpauschale (GOP 01210) wird in eine Tages- und eine Nachtpauschale (neue GOP 01212) unterteilt und höher bewertet der Besuch im organisierten Not(-fall)dienst wird aus der GOP 01411 (Dringender Besuch) ausgegliedert und in eine neue EBM-Ziffer 01418 überführt Übersicht der Abrechnungsziffern im organisierten Notdienst als PDF Neue Abrechnungsziffern im Notdienst So können Sie nach den neuen Bestimmungen abrechnen: Findet ein Arzt-Patienten-Kontakt (APK) zwischen 19:00 und 7:00 Uhr, sowie ganztägig an Samstagen, Sonntagen, Feiertagen und am 24. und 31. Dezember statt, muss die EBM-Ziffer 01212 (195 Punkte / 19,50€) abgerechnet werden. Für alle anderen Tagen und zwischen 7:00 und 19:00 Uhr sollte die EBM-Ziffer 01210 (127 Punkte / 12,70€) angesetzt werden. Fahren Sie zu einem Hausbesuch im Notdienst, dann können Sie die EBM-Ziffer 01418 (778 Punkte / 77,8 €) berechnen. Auffällig ist hier die deutliche höhere Bewertung zur vorherigen Hausbesuchsziffer 01411, die mit 469 Punkte entsprechend 46,9 € vergütet wird. Uhrzeitangabe im Notdienst jetzt notwendig Leider muss für die Berechnung der Abrechnungsziffern 01210, 01212, 01214, 01216, 01218 und 01418 die Uhrzeit der Inanspruchnahme mit angegeben werden. Das führt zu einem deutlich höheren Verwaltungsaufwand, im Besonderen, wenn nachträglich die Ziffern in das Praxisprogramm einträgt.
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung

Wenn Dir Teramed gefällt, melde Dich kostenlos an.

Erhalte sofort Zugriff auf alle QM-Vorlagen und die Möglichkeit, Fragen im Forum zu stellen.

Anmelden Kostenlos verbinden

 Erst einmal weiterlesen, später vielleicht...