Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch

  1. Letzte Woche
  2. Wir sind eine Hautarztpraxis im Herzen von Siegburg mit den Schwerpunkten Ästhetik und Operationen und suchen Verstärkung für 11-13 Stunden für Vor und Nachmittage eine freundliche MFA. Sie sind MFA mit Freude an Ästhetik, freundlich, motiviert und engagiert. Haben ein gepflegtes Äußeres, behalten den Überblick in schwierigen Situationen und gerne mit Erfahrung in der Dermatologie und Medistar, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
  3. Früher
  4. MFA gesuch für allgemeinmedizinische Praxis in Berlin Mitte, 30-34h/Woche. Gewünscht sind: Kenntnisse: EBM, GOÄ, EDV, Englisch Fertigkeiten: Blutentnahme, EKG, Spirometrie, Injektionen, Impfungen, Anmeldetätigkeiten
  5. MFA / Arzthelferin / NäPa Wir sind eine kleine familiäre hausärztlich-internistische Arztpraxis im von Dresden und suchen eine engagierte MFA zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Wir bieten Flexibilität, Weiterbildungsmöglichkeiten, selbstständiges Arbeiten / erarbeiten neuer Strukturen. Lust auf Veränderung und eine neue Herausforderung im neuen Jahr ? Bewirb dich bei uns ...
  6. Stellenbeschreibung Zur Verstärkung unseres Praxis-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort im Münchner Westen (Neuaubing/Freiham) eine/n Rezeptionistin, Empfangsdame, PraxismanagerIn (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit Ihre Aufgaben - zusammen mit unserem Praxis-Team sind Sie für den reibungslosen Ablauf der Sprechstunde verantwortlich - Sie unterstützen uns Hausärztinnen in verschiedenen Bereichen der Verwaltungsarbeit - Sie sind für alle Aufgaben am Empfang verantwortlich, wie zum Beispiel die Patientenannahme, Bea
  7. Stellenbeschreibung Zur Verstärkung unseres Praxis-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort im Münchner Westen (Neuaubing/Freiham) eine/n Medizinische FachangestellteR mit VERAH®-Qualifikation (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit Ihre Aufgaben - zusammen mit unserem Praxis-Team sind Sie für den reibungslosen Ablauf der Sprechstunde verantwortlich - Sie unterstützen uns Hausärztinnen in verschiedenen Bereichen wie Impf-, Medikations-, Wundmanagement, Hausbesuche und Verwaltungsarbeit - Sie führen selbstständig verschi
  8. 2.75 (40 Std + 40 Std + 30 Stunden Kraft) pro Arzt, man muss ja auch die Urlaube und Krankheitstage mitrechnen. (1x Anmeldung+Telefon+Post = Bürokratie) + (1x Läufer/Behandlung,) + einen Springer der ggf. noch wegarbeitet. Luxus wäre natürlich 3 Vollzeitkräfte, weil die Abrechnung und das Vor und Nacharbeiten auch Zeit kostet. Aber für einen Orthopäden wäre das locker drin!
  9. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine motvierte und engagierte MFA in Teilzeit (oder bei Bedarf auch mehr) für unsere hausärztliche Gemeinschaftspraxis in Hamburg Meiendorf (www.praxismeiendorf.de). Wir sind ein nettes kleines Team und legen viel Wert auf ein kollegiales angenehmes Betriebsklima. Das Aufgabengebiet umfasst alle Tätigkeiten in einer Hausarztpraxis wie Administration, Blutentnahmen, Impfungen, Ableiten von EKGs, DMPs und Wundversorgung. Bei Interersse besteht die Möglichkeit, eine Ausblidung zur NÄPA oder VERAH zu absolvieren. Wir freuen uns auf Ihre
  10. Unsere Haut ist als natürliche Barriere gegen pathogene Erreger enorm wichtig. Im Rahmen unserer Hygieneberatung ist eine zunehmende Sensibilisierung zu bemerken. Lesen Sie, wie man sich nicht zwischen PSA und Hautschutz entscheiden muss. Ob bei der Arbeit oder während des Einkaufens, in allen möglichen Bereichen des Alltags kommt man nicht drum herum, Gegenstände anzufassen, die schon durch mehrere Hände gegangen sind. Seien es Türklinken, die Toilettenspülung oder der Stift, den man sich zum schnellen Notieren seiner Gedanken doch noch schnell von seinem Kollegen leiht. Der Übertr
  11. Guten Morgen Mimi, ich kenne einige Diätassistentinnen, die nicht in einer Schwerpunktpraxis arbeiten. Bisher hat es keiner von denen bereut die Weiterbildung gemacht zu haben, weil sie danach viel eigenständiger arbeiten konnten und den persönlichen Wert für die Praxis gesteigert haben. VG Christian
  12. Version 1.0.0

    24 Abrufe

    Kontakttagebuch.pdf
  13. Hallo, ich Interessiere mich schon länger für die Weiterbildung zur Diabetesassistentin. Ich arbeite in einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis mit 3 Ärzten, wovon einer auch Facharzt für Diabetologie ist. Ich hätte die Möglichkeit noch für November einen Kursplatz zu bekommen. Nun meine Frage: hat jemand diese Weiterbildung gemacht, der nicht in einer reinen Diabetologiepraxis arbeitet? Ich habe "Angst", dass es evtl. zu anspruchsvoll sein wird, da die Tätigkeiten in meiner Praxis ja vorrangig allgemeinmedizinisch sind und der diabetische Schwerpunkt ja deutlich geringer ausgepräg
  14. Wir haben in unserem QM-System sowieso eine Überarbeitungsfrist von 1-2 Jahren hinterlegt und dann werden einmal die Links angeklickt und getestet. Das ist vom Aufwand völlig in Ordnung. In dem Zusammenhang habe ich vor ein paar Jahren mal eine Firma angefragt, um es zu vereinfachen. Sowas technisch zu lösen ist jedoch zu teuer und wenn man eine manuelle Sammlung hat, entsteht das gleiche Problem...
  15. Ja, das scheint bislang die beste Option zu sein. Nur neue Gesetze und Änderung der Linkstruktur verpasst man so halt, da muss jeder regelmäßig bei sich pflegen. Eine zentrale Praxissammlung auf die alle verlinken wäre einfacher, aber scheint es noch nicht zu geben.
  16. Warum Passwörter vor allem im Gesundheitswesen wichtig sind. Bei dem Stichwort „Vorgaben für Passwörter“ werden bei Schulungen in Arztpraxen, MVZ oder anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens oft die Augen gerollt. An die Passwortregeln, die für den Schutz der Patientendaten erforderlich sind, hält sich in der Praxis kaum jemand. Doch dies kann schlimme Folgen haben. Nicht nur, dass sensible Daten gestohlen werden können, auch hohe Strafen bis zu 10 Millionen Euro oder 2% des weltweiten Unternehmensumsatzes können eingefordert werden. Daher ist es wichtig alle Mitarbeiter nochmal
  17. Hallo Praximus, wir haben uns die aktuellen Links einfach zusammengestellt und hinterlegen und diese direkt im QM. So braucht man keine Abo und kann direkt immer auf die richtigen Gesetze zugreifen. Wäre das nicht auch eine Option? VG Christian Jager
  18. Hat jemand einen Link auf Aushanggesetze im Internet? Also kein Abo auf Textsammlung, auch kein allgemeiner Link auf www.gesetze-im-internet.de sondern einen Link auf eine Linksammlung der Gesetze, die für eine Arztpraxis relevant sind. Sowas sollte die KV eigentlich anbieten, aber ich finde nichts dazu weil jeder mit Textabos Geld machen will, auch KV, Virchowbund etc.
  19. Facharzt Allgemeinmedizin/hausärztlicher Internist gesucht Praxis für Allgemeinmedizin (1 Ärztin) und Dermatologin (1 Ärztin TZ) braucht Verstärkung. Die Praxis ist modern ausgestattet (Ultraschall, LZ EKG/RR, Lufu; EKG, Ergometrie; Doppler, Eingriffsraum für Kleinchirurgie), eher ländlich gelegen. Du hast Lust in einem klasse Team zu arbeiten, flexible Arbeitszeiten (4 Tage-Woche trotz VZ), feste Vertretung für KV Dienste vorhanden, freie Nächte und Wochenenden, übertarifliche Urlaubstage, Fort- und Weiterbildung wird unterstützt. - Bewirb dich jetzt! Lemwerder ist ein Ort in der di
  20. Hallo zusammen, mich würde total interessieren... 1. Welche Rolle spielt Humor in eurem Berufsalltag als MFA? 2. Habt ihr ein Beispiel für eine humorvolle Situation aus eurem Berufsalltag? 3. Und: Seid ihr noch in der Ausbildung zur MFA? --> Schreibt einfach in die Kommentare, was euch einfällt! *** Jede einzelne Antwort würde mich bei meiner Promotion zum Thema "Humor im Berufs- und Ausbildungsalltag von MFA" sehr unterstützen (Die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist gewährleistet)
  21. Über uns Wir sind ein eingespieltes Team aus MFAs, Fachärzten, sowie Rezeptionskräften und der Verwaltung. Vor allem unser gesundes Arbeitsklima erschafft ein angenehmes und kollegiales Arbeitsumfeld mit abwechslungsreichem Aufgabenfeld. Rund 16.000 Patienten werden bei uns pro Quartal umfassenden medizinisch Versorgt. Zur Koordinierung des Teams benötigen wir eine weitere Teamleitung. Wir bieten: Kostenlose Getränke in Form von Wasser, Kaffee und Tee vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team attraktive Vergütung Umfassende E
  22. Über uns! Wir sind ein eingespieltes Team aus MFAs, Fachärzten, sowie Rezeptionskräften und der Verwaltung. Vor allem unser gesundes Arbeitsklima erschafft ein angenehmes und kollegiales Arbeitsumfeld mit abwechslungsreichem Aufgabenfeld. Rund 16.000 Patienten werden bei uns pro Quartal umfassenden medizinisch Versorgt. Unser Angebot an Sie: Kostenlose Getränke in Form von Wasser, Kaffee und Tee viele Möglichkeiten für interessante Zusatzqualifikationen (z.B. Erwerb des Röntgenscheins) leistungsbezogenen Gehaltssystem mit zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten Je
  23. Über uns! Wir sind ein eingespieltes Team aus MFAs, Fachärzten, sowie Rezeptionskräften und der Verwaltung. Vor allem unser gesundes Arbeitsklima erschafft ein angenehmes und kollegiales Arbeitsumfeld mit abwechslungsreichem Aufgabenfeld. Rund 16.000 Patienten werden bei uns pro Quartal umfassenden medizinisch Versorgt. Unser Angebot an Sie: Kostenlose Getränke in Form von Wasser, Kaffee und Tee viele Möglichkeiten für interessante Zusatzqualifikationen (z.B. Erwerb des Röntgenscheins) leistungsbezogenes Gehaltssystem mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten J
  24. Hallo zusammen! Ich bin jetzt technisch keine Leuchte... über was hier alles gesprochen wird, versteh ich nur die Hälfte... aber ich kann sagen, wir haben kürzlich auf Praxis4More umgestellt, ein kleiner Anbieter... aber wir sind komplett überzeugt... und deshalb mach ich hier auch freiwillig Werbung dafür. Das Programm ist super einfach in der Bedienung, hat alles was man braucht (wenn jemand zig Schnickschnackzeug braucht, wird er wahrscheinlich nicht glücklich, aber uns reichts), die Mitarbeiter sind nett, und es ist bezahlbar. Die Umstellung war paar Tage stressig, aber es lief echt s
  25. Hallo, das ewige Thema :-) Gefühlt sind es immer zu wenig, die Kosten sind aber immer die höchsten... Um einen Durchschnitt zu errechnen , errechnest Du zuerst die zur Verfügung stehenden Arbeitsstunden der medizinisch tätigen Mitarbeiter pro Quartal (Keine Reinigungskröfte, SChreibkräfte, Azubis). Dann ermittelst du die in einem Quartal durchschnittlich behandelte Patientenzahl (GKV+PKV) Dann setzt du die beiden Zahlen ins Verhältnis. Was da raus kommt ist die individuelle Kennziffer "Personalstunden/Fall". In der Orthopädie ist der Durchschnittswert 1,7 h. Wenn Ihr h
  26. Hallo Booka, wir haben das mal in einer Notfallschulung gemacht. Unter anderem war z.B. sowas in der Schulung enthalten: Unterscheidung zwischen zwei Begrifflichkeiten: • 1. Akuter Fall • 2. Notfall • Akuter Fall: • Ereignis, das eine zeitnahe ärztliche Versorgung erfordert • (Brustschmerz, Luftnot, Taube Extremitäten etc.) • Notfall: • Ereignis, das eine sofortige ärztliche Versorgung erfordert • (Bewusstlosigkeit, Atemwegsverlegung, Reanimation etc.) Empfohlenes Notfallequipment für die Hausarztpraxis: • Sauerstofftasche • Notfall
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung