Jump to content

Gutman

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Gutman

  • Rang
    Neumitglied

Weitere Informationen

  • Tätigkeit
    Praxismanager
  • Fachrichtung
    Allgemeinmedizin
  1. Version 1.0.0

    347 Abrufe

    Hilfreiche QM-Arbeitsanweisung für die MFA / NäPa / VERAH für die strukturierte Annahme von Hausbesuchsanforderung: Strukturierung der Hausbesuchsanforderung Um Interpretationen und Stress zu vermeiden, sollte folgendes festgelegt werden: 1. welche Informationen soll die MFA bei Hausbesuchsanforderungen abfragen? 2. welche Telefonate sollen direkt zum Arzt durchgestellt werden? 3. wie kann man die Hausbesuche in den Tages-/Wochenablauf einplanen? 4. wie erfährt der Patient / die Angehörigen, wann der Hausbesuch stattfindet? Qualitätsmanagement für Hausbesuche Und schon wieder das böse Wort: Qualitätsmanagement. Für diese Strukturierung eignen sich nun mal die Hilfsmittel Arbeitsanweisungen, Prozessbeschreibungen bzw. Verfahrensanweisung und Checklisten wunderbar. Wer es anders benennen möchte, soll sich so schöne Namen ausdenken wie: "Cheforder", "Offizielle Praxisinformation", "Leitlinie" oder ähnliches. Prozessbeschreibung oder Verfahrensanweisung Hier stehen generelle Informationen über Hausbesuche: 1. wer und wann führt Hausbesuche durch (welche Ärzte, welche Medizinische Fachangestellte (MFA)/ AGNES / VERAH oder NäPa)? 2. werden Hausbesuche durchgeführt oder nur in bestimmten Fällen? 3. welche Pflegeheime werden besucht, welche nicht? 4. wo finden sich spezifische Anweisung für das Vorgehen in dringlichen Anforderungen? 5. gibt es eine Struktur für regelmäßige Besuche, wer führt eine solche Hausbesuchsliste?

    Kostenlos

×