Jump to content

SandraM

Inaktives Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

 Inhaltstyp 

Profile

Blog

Stellenanzeigen für MFA und Ärzte in der Arztpraxis / MVZ

GOÄ-Ziffern Online - Gebührenordnung für Ärzte

Forum

QM Arztpraxis Vorlagen

Alle erstellten Inhalte von SandraM

  1. Version 1.0.0

    537 Abrufe

    QM – Arbeitsanweisung Manuellen Aufbereitung und Reinigung von Instrumenten und Arbeitsmitteln Erstellt von: Freigeg. am: Erstellt am: Gültig bis: Doku. Nr.: Art: Arbeitsanweisung Geltungsbereich: Aufbereitungsraum Zuständigkeit: Medizinische Fachangestellte / Arzthelferin Ziel: Korrekte Durchführung der Reinigung Arbeitsmaterialien: Benutzte chirurgische InstrumenteInstrumentenwanne mit Reinigungslösung Cleaner NInstrumentenwanne mit WasserSchutzkleidung ( Haube, Mundschutz, Schutzbrille, Einwegkittel )BürsteHandschuheEieruhr Durchführung: Manuelle Reinigung: Zuerst wird eine Händedesinfektion durchgeführt.Schutzkleidung anlegen( Haube, Mundschutz, Schutzbrille, Kittel und Handschuhe )Reinigungslösung Cleaner N nach Gebrauchsanweisung herstellen (20ml Cleaner auf 1980ml Wasser, Konzentration 1% )Lösung wird nach jeder Anwendung gewechselt. Beim Wechsel der Lösung wird die Reinigungswanne desinfiziert und gründlich gereinigt.Instrumente werden vollständig in die Reinigungslösung eingelegt.Um ein Verspritzen von kontaminierter Flüssigkeit zu vermeiden, sind alle weiteren Reinigungsschritte unter der Flüssigkeitsoberfläche auszuführen.Einwirkzeit beträgt 15 min.Äußere Oberfläche der Instrumente wird mit einer Bürste gereinigt.Bei Instrumenten mit Hohlräumen wird die Reinigungslösung mittels einer Einmalspritze durch alle zugänglichen Kanäle und Lumina gespritzt. Abspülen der Reinigungslösung Die Instrumente werden aus der Reinigungslösung entnommen und in die saubere und desinfizierte Wasserwanne gelegt.Um die Reinigungsmittelrückstände und Resteverunreinigungen zu entfernen, werden die Instrumente gründlich mit Wasser abgespült. Bei vorhandenen Hohlräumen werden diese mit einer Einmalspritze durchgespült.Um Spülwasserreste zu entfernen werden abschließend alle Kanäle mit einer Einmalspritze frei und trocken geblasen.Die benutzen Reinigungsbürsten werden nach jeder Benutzung gereinigt und anschließend in der Instrumenten-Desinfektionsmittellösung desinfiziert.Die Reinigungsbürsten werden regelmäßigt durch neue Bürsten ersetzt.Wasserwanne wird nach Entnahme der Instrumente gründlich ausgespült, gereinigt und desinfiziert.
  2. Hallo, ich habe eine Frage. Ich mache gerade im 2ten Jahr eine Onkologie Fortbildung. Insgesamt geht diese 120Std. Also 3Jahre. In welche Tätigkeitsgruppe werde ich dann eingeteilt, wenn ich jetzt Stufe 1 bin? Steige da nicht so durch Liebe Grüße
  3. Die haben die Aufbereitung geprüft... wir haben nur ein Arzt. Aber der ist so lahm ....Kommen nie pünktlich in die Pause oder nach Hause... Opieren in unseren Pausen täglich. Gut organisiert sind wir, aber dadaurch das er so lahm ist, bringt die beste Organisation nichts. Ausserdem will er die 15min Einbestellung. Noch dazu müssen wir alles annehmen .... Jeder der kommt . So geht es tag für tag. Und wir sind nur zu zweit, Weiß manchmal gar nicht was ich zu erst machne soll
  4. Version 1.0.0

    128 Abrufe

    QM-Vorlage für die Gastroenterologie zur Freigabe nach Aufbereitung der Endoskope.
  5. Bei uns ist es auch mehr als voll, noch dazu sind wir auf grund eines krankheitsfalles seit 9 Wochen nur zu zweit. Wir sind beide an unseren Grenzen und können einfach nicht mehr. Dazu kam eine Begehung des Gewerbeaufsichtsamtes. Alles aufeinmal
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung