Jump to content

Aufteilung verschiedener Arbeitsbereiche


Recommended Posts

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

bei uns werden, ich denke wie üblich, die täglich anwesenden MFA's in Bereiche eingeteilt, z.B.: MFA A macht heute die Anmeldung, MFA B das Labor, etc., um mehr Struktur in den Arbeitsablauf zubringen und um einen Überblick zu erhalten, wer wie oft in welchem Bereich eingesetzt wird und wer welche Aufgaben damit übernimmt (um Sätze wie "warum muss das eigentlich immer ich machen" und "ich hab aber dafür nicht auch noch Zeit" oder eben der Klassiker "das hat mir aber niemand gesagt" zu vermeiden) bin ich auf der Suche nach eine Art Plan oder Aushang in dem man das genau gliedern und dokumentieren kann. Wie handhabt ihr das so? Digital oder analog? Für die die es digital handhaben, könnt ihr eine Software empfehlen? Für die Analogen, wie genau sieht eure Übersicht aus? 

Vielen Dank..

VG Yvonne

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Aktives Mitglied

Hallo Yvonne,

ich kenne es so, dass es über einen Dienstplan festgelegt und damit auch übersichtlich dargestellt ist. Wir hatten in der Vergangenheit viel Kontakt zu verschiedenen Anbietern von Dienstplanungslösungen. Die sind teilweise sehr teuer. TimeOS ist glaube ich ein gutes Mittelding.

Alternativ kenne ich es bei kleineren Teams über den Aushang von Wochenplänen. Also Dienstag macht immer MFA X Anmeldung, Vertretung durch MFA Y, ... -> Hängt aber stark davon ab wie viele Voll- oder Teilzeitkräfte man hat.

Alleine durch eine wochenweise Planung hat man morgens zumindest nicht mehr das "wieso ich schon wieder" 

Ich hoffe ich konnte zumindest etwas helfen 

 

Viele Grüße

 Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christian,

vielen Dank. Ja wir haben jetzt vorerst auch mal einen händischen Dienstplan erstellt. Ich find es halt etwas naja "altbacken" und denke es gibt modernere Methoden, allerdings hast du wohl recht, die sind sicher sehr kostenintensiv und bei einer 1-2 Arztpraxis letztendlich auch nicht nötig. Ich bin gespannt wie es bei meinen Kolleginnen ankommt und ob es umgesetzt wird.

Viele Grüße

Yvonne

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beteilige Dich an der Unterhaltung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später anmelden. Wenn Du bereits Mitglied bist, dann melde Dich an um einen Beitrag in Deinem Namen zu schreiben.
Beachte:Dein Beitrag muss erst von einem Moderator freigeschalten werden, bevor dieser sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingefügt.   Alternativ als einfachen Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung