Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

kennt jemand ein empfehlenswertes Software Programm zur Erstellung der Dienstpläne? 

Wir möchten demnächst im 3 Schichtdienst die Arbeitszeiten der Arzthelferinnen organisieren und so den 'geteilten ' Dienst abschaffen.

Danke! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir nutzen Easypep, https://easypep.de/de/ PEP für Personal-Einsatz-Planung. Was ich sehr dran schätze, dass über sämtliche Medien, also Handy, PC, Tablet oder in der Praxis auch gedruckt der Dienstplan immer und überall eingesehen werden kann. Mit der Veröffentlichung des Dienstplans wird er auch gleich an alle Mitarbeiter verschickt und zwar genau mit den Schichten, für die die Mitarbeiterin eingeteilt wurde, also sie sieht in der Mail nicht den kompletten Plan sondern die eigenen Schichten. Als Chef nutze ich auch die Auswertefunktion und Abwesenheitsstatistik, ein Urlaubskalender ist auch mit dabei. Wir sind sehr zufrieden mit diesem Programm.

Mich würde noch Eure Diensteinteilung interessieren, da ich auch weg von der Mittagpause will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das ist ja nett, denn wir nutzen auch Easypep: Ich habe selbst keine bessere Alternative gefunden, auch die Excel-Tabellen werden schnell unübersichtlich.

Die Mittagspause ist auch für uns ein Thema, so lösen wir es derzeitig:

  • mindestens 2 MFA machen den Frühdienst von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr
  • eine MFA übernimmt den Spätdienst von 16:00 Uhr bis 19:30 Uhr
  • eine MFA arbeitet durchgehend von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und erledigt Büroarbeiten, VERAH / HB etc.

So ganz optimal ist es noch nicht.

Soweit ich es beurteilen kann, sind die beliebtesten Sprechstundenzeiten, aus Patientensicht, Vormittags und dann wieder ab 16:00 Uhr v.a. auch nach der regulären Arbeitszeit.

Wie ist das bei euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Ralph,

ich hab so das Gefühl, dass die Patienten am liebsten wie im Supermarkt von 7 bis 20 Uhr kommen würden, Stoßzeit ist natürlich der Vormittag, aber am Nachmittag verteilt es sich schon und mir geht es eher um die Auslastung der Räume, dass kein Leerlauf entsteht, wobei die Mittagspause vom Telefon her wirklich eine Entspannung ist. Deshalb hätte ich gerne einen Arzt und MFA durchgehend, ab 15/16 Uhr können ja dann wieder zwei andere Ärzte weiterarbeiten, aber das will sowohl für´s Personal wie für die Ärzte geplant sein, damit es auch in Urlaubszeiten funktioniert. 

Wir werden in der neuen Praxis eine Telefonkraft abstellen, die vormittags nur das Telefon bedient, mal sehen wie das wird!

Mit easyPEP sind wir da sicher gut aufgestellt!

Viele Grüße

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martin,

die "Full-Service"-Mentalität nimmt sicherlich zu.

Wir haben zwischenzeitlich vormittags eine Telefonistin eingestellt, das entlastet ungemein, ich kann es nur empfehlen.

Grüße

Ralph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ralph , Hallo DocMartin,

Danke für die Rückmeldungen. Wir sind 7 Arzthelferinnen und 3 Ärztinnen. 1 Ärztin arbeitet jeden Vormittag und jeden Nachmittag, 1 Ärztin jeden Vormittag und 2 Nachmittage ( ein Nachmittag aber bis 20 Uhr ), die Weiterbildungsassistentin 32 Wochenstunden. Unser MfA Team besteht demnächst aus 3 Vollzeitkräften, 1 Auszubildende, 3 Teilzeitkräften ( zwischen 20-25 Wochenstunden). Geplant ist ein 3 Schichtsystem. EasyPEP werde ich mir ansehen.

Unsere Stoßzeiten ( sprich viele unanagemeldete PAtienten, die einfach ´so ´ kommden ) sind ab ca 9 Uhr 30 - 12Uhr 30 und ab 16 Uhr 30.

LG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beteilige Dich an der Unterhaltung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später anmelden. Wenn Du bereits Mitglied bist, dann melde Dich an um einen Beitrag in Deinem Namen zu schreiben.
Beachte:Dein Beitrag muss erst von einem Moderator freigeschalten werden, bevor dieser sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingefügt.   Alternativ als einfachen Link darstellen

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Lädt...
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Drei Ärzte - wie viele MFAs?

    Hallo zusammen, mich würde interessieren, wie viele MFAs man in einer Praxis mit drei Ärzten benötigt. Ich arbeite in einer Praxis für Orthopädie. Es gibt drei Ärzte und vier MFAs (2x Vollzeit und 2x Teilzeit mit 20Std., d.h. drei Vollzeitstellen). Ich finde es bleibt immer Arbeit liegen - die Bürokratie wird ja auch nicht weniger. Ist das überhaupt zu schaffen? Wie sind da Ihre Erfahrungen und wie viele MFAs haben Sie für wie viele Ärzte bei sich in der Praxis? Vielen Dank im Voraus!

    Gurmel
    Gurmel
    Forum, Fragen & Antworten

    Coronavirus SARS-CoV-2

    Liebe Community, aus gegebenen Anlass möchten wir uns gerne mit euch über den neuartigen Coronavirus austauschen. Zunächst haben wir einige hilfreiche und qualifizierte Links zusammengetragen, über die regelmäßig Updates und Informationen verbereitet werden: Nationale Quellen: Die Informationsseite des Robert Koch Instituts (RKI) Die Informationsseite der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) Die Informationsseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZg

    Teramed.de
    Teramed.de
    Forum, Fragen & Antworten 1

    Arbeitszeitnachweis

    Hallo in die Runde, wir haben eine Ankündigung einer Betriebsbesichtigung des Landesamt für Arbeitsschutz erhalten. Unter anderen sollen Unterlagen der Arbeitszeitnachweise aller Beschäftigten bereit gehalten werden. Nun, wir sind eine niedergelassene Arztpraxis mit drei Teilzeitbeschäftigten. Jede hat einen individuellen Arbeitsvertrag mit einer vereinbarten Wochenarbeitszeit. Sollten Überstunden anfallen, werden diese schriftlich notiert und später mit Freizeitausgleich abgegolt

    Sylvia Stolz
    Sylvia Stolz
    Forum, Fragen & Antworten 6

    Psychosomatik

    Grüß Gott an alle,   hat jemand einen Textbaustein für die Psychosomatikziffer 35100 und 35110 zur schnelleren Erfassung. Würde mich freuen, wenn es das gäbe. Schon mal vielen Dank.

    Susemarie
    Susemarie
    Forum, Fragen & Antworten

    Blankoformulare: Papierprobleme für Drucker

    Seit 1.5 Jahren verwenden wir nun die Blankoformulare in unserer Praxis. Das Sicherheitspapier hat von Anfang an Probleme bereitet, alle 2-3 Monate mussten wir neue Drucker besorgen weil der Ausdruck zu schmieren begann oder die Blätter nicht sauber eingezogen wurden. Wir haben diverse Modelle der Firmen Brother und HP probiert und stellen immer fest, dass normales Weißpapier problemlos weiterhin druckbar ist, aber das vorgeschriebene Sicherheitspapier sehr schnell den Drucker ruiniert. Wir habe

    Praximus
    Praximus
    Forum, Fragen & Antworten 5
×
×
  • Neu erstellen...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Datenschutzerklärung

Wenn Dir Teramed gefällt, melde Dich kostenlos an.

Erhalte sofort Zugriff auf alle QM-Vorlagen und die Möglichkeit, Fragen im Forum zu stellen.

Anmelden Kostenlos verbinden

 Erst einmal weiterlesen, später vielleicht...